FemPower Vienna 2004: Kommenden Montag beginnt Einreichfrist

Wien (OTS) - Am kommenden Montag, dem 21. Juni 2004, beginnt die Einreichfrist für den Call "FemPower 2004", den das ZIT Zentrum für Innovation und Technologie durchführt. Ziel dieses Förderwettbewerbs ist die Erhöhung des Frauenanteils in der betrieblichen Forschung.

Antragsunterlagen sind unter http://www.zit.co.at/ als download erhältlich. Die Anträge sind direkt beim ZIT Zentrum für Innovation und Technologie, 1010 Wien, Ebendorferstraße 4 abzugeben, und zwar von Montag, 21. Juni 2004, 9:00 Uhr bis Donnerstag, 24. Juni 2004, 15:00 Uhr. Der Antrag ist firmenmäßig zu fertigen und in allen wesentlichen Teilen in deutscher Sprache auszufüllen (hinsichtlich der "Projektdaten" werden auch Texte in englischer Sprache akzeptiert). Alle Antragsunterlagen sind in einfacher Ausfertigung in Papierform sowie unbedingt auch in elektronischer Form (Diskette, CD etc.) einzureichen, wobei gängige Datenformate verwendet werden müssen. (Infos stehen bis zum Ende des Einreichzeitraumes unter http://www.zit.co.at/ um Download zur Verfügung. Telefonische Auskünfte erhalten Sie unter 01-960 90.)

Im September wird eine Jury aus internationalen ExpertInnen die Projekte beurteilen und zur Förderung vorschlagen. Den Jury-Vorsitz hat die mehrfach ausgezeichnete österreichische Mikrobiologien Dr. Renée Schroeder übernommen. Die Prämierung der Gewinner bei einer öffentlichen Abschlussveranstaltung bringt zusätzliche Publizität für die Unternehmen. (Schluss) ml

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Marianne Lackner
Wiener Wirtschaftsförderungsfonds (WWFF)/Presse
Tel.: 4000/86192
lackner@wwff.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003