16. Juni: Die sechste Gürtelwerkstatt

Wien (OTS) - Die Gürtelwerkstatt besucht diesmal die Wienstation, die in einem der revitalisierten Gürtelbögen beheimatet ist. Genießen kann man nicht nur das spezielle Ambiente des Ortes, sondern man kann sich auch an den Diskussionen rund um das "Zielgebiet Gürtel" beteiligen.

Als Schwerpunkt wurde das Thema Verkehr gewählt, doch auch anderen Themenstellungen von Relevanz für den Gürtel wird Raum gegeben. Als Referenten eingeladen wurden DI Hannes Schulz von der Planungsgemeinschaft Ostregion, der über eine Einbindung der Badner Bahn in die U6 sprechen wird, und DI Dieter Häusler von der Magistratsabteilung 18 mit einem Bericht über die Entwicklungen rund um den Westbahnhof einschließlich des Felberstraßentunnels.
Alle BesucherInnen erhalten gratis den soeben erschienenen Faltplan "Zielgebiet Gürtel - Wirtschaft", der einen Überblick über die vielfältigen Wirtschaftszweige entlang des Gürtels bietet.

o Bitte merken Sie vor: Zeit: Mittwoch, 16. Juni 2004 von 17.30 bis ca. 20 Uhr Ort: Wienstation, 1080 Wien., Lerchenfelder Gürtel Bogen 28 Erreichbar: U6, J, 43, 46, 5

(Schluss) lf

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Geschäftsstelle Zielgebiet Gürtel
in der Magistratsabteilung 21A
Dr. Wolfgang Sengelin
Tel.: 4000/88012
guertel@m21aba.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0002