Der Whistleblower Paul van Buitenen ist Gewinner bei der Europa-Wahl - In drei Wochen erscheint sein Buch!

Basel (OTS) - Aus den Wahlen fürs Europa-Parlament von gestern,
10. Juni, ging in den Niederlanden "Europas bekanntester Buchhalter" (Die ZEIT), Paul van Buitenen, als Gewinner hervor. Seine Liste "Europa Transparant" schaffte auf Anhieb 2 Sitze und zieht ins Europäische Parlament ein. Van Buitenen, der aufgrund seiner kritischen Recherchen und der Aufdeckung interner Betrügereien von der EU-Kommission schikaniert und kaltgestellt wurde, kann jetzt auf politischem Weg gegen Missbrauch, Betrug und Korruption hinter den Mauern des Brüsseler Machtapparates vorgehen. "Keine Frage, ich bin für die EU. Aber diese Misswirtschaft haben die Bürger Europas einfach nicht verdient.", sagt Paul van Buitenen, dessen Kampf unter dem Motto steht: "Mehr Transparenz für Europa."

Inzwischen hat van Buitenen ein Buch geschrieben, in dem er seine Erfahrungen als EU-Buchhalter und Alarm schlagender Whistleblower auf eindrückliche Weise zu Papier bringt. Die deutsche Ausgabe, "Korruptionskrieg in Brüssel" (Brunnen Verlag Basel und Gie§en), wird ab Anfang Juli erhältlich sein und gewährt einen schonungslosen, teils schockierenden Blick hinter die Kulissen der europäischen Politik.

"Schon der Name van Buitenen reicht aus, um Angst und Schrecken in der EU-Behörde zu verbreiten", schrieb das deutsche Magazin "Der Stern" am 24.3.2004. Jetzt können alle interessierten Europäer mitlesen, warum das so ist.

Das Buch: Paul van Buitenen: Korruptionskrieg in Brüssel - Kampf um mehr Transparenz für Europa Gebunden, 264 Seiten, ISBN 3-7655-1877-8 CHF 29.80 / U (D) 16.95 / Û (A) *17.50 (* unverbindliche Preisempfehlung) BRUNNEN VERLAG BASEL Link: http://www.europatransparant.nl

ots Originaltext: Brunnen Verlag Basel

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

und Leseexemplare (pdf-Datei):
Brunnen Verlag Basel
Christian Meyer
Tel.: +41 (0)61 295 60 00
Fax: +41 (0)61 295 60 69
c.meyer@brunnen-verlag.ch

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NCH0001