Fit durch die Fußball-EM

Mediziner erklären die gesundheitsfördernde Wirkung der "Welle"

Wien (OTS) - Anlässlich der "International Men’s Health Week" vom 14. bis 20. Juni 2004 startet das MännerGesundheitsZentrum M.E.N des Kaiser-Franz-Josef-Spitals eine Gesundheitsaktion. Passend zur aktuellen Fußball-Europameisterschaft wird am Montag, den 14. Juni zwischen 14 und 17 Uhr, eine Fußballübertragung in einem Zelt am Keplerplatz in Wien-Favoriten gezeigt. Dabei geben Männergesundheitsexperten Tipps und Anleitungen zum richtigen Sitzen vor dem Fernseher, erklären die positive Wirkung der "Welle" auf das Herz-Kreislauf-System und zeigen Alternativen zu Zigaretten, Alkohol und Chips vor dem TV-Gerät. Als Gesprächspartner stehen Prof. Dr. Siegfried Meryn und Dr. Dieter Schmutzer zur Verfügung. Den Ehrenschutz hat die Bezirksvorsteherin des 10. Bezirks, Hermine Mospointner, übernommen.

"Ziel ist es, Männer und Burschen ohne Fouls an der eigenen Gesundheit durch die Europameisterschaft zu begleiten, das Thema "Männergesundheit" aus der Abseits-Position zu befreien und zu zeigen, wie viel Spaß gesundheitsfördernde Ideen machen können", so der Leiter des Männergesundheitszentrums, Thomas Fröhlich.

o Bitte merken Sie vor: Zeit: Montag, 14. 6., 14 bis 17 Uhr Ort: 1100 Wien, Keplerplatz (U-Bahn Abgang)

Wir freuen uns auf Ihr Kommen. (Schluss) tf/bw

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Thomas Fröhlich
Tel.: 06991/7722545

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0013