ÖGJ: 39. Jugendsporttag im Sportcenter Donaustadt

Mehr als 40 Disziplinen für Wiener Lehrlinge

Wien (ÖGJ/ÖGB). (OTS) - Die Wiener Gewerkschaftsjugend (ÖGJ-Wien) veranstaltet am 15. Juni den 39. Jugendsporttag, zu dem mehr als 3.000 Lehrlinge aus über 60 Wiener Unternehmen erwartet werden. "Der Jugendsporttag erfreut sich von Jahr zu Jahr größerer Beliebtheit und ist aus gesundheitlicher und gewerkschaftlicher Sicht nicht mehr wegzudenken", sagt ÖGB-Präsident Fritz Verzetnitsch. Der Jugendsporttag bietet - auch im 39. Jahr seines Bestehens - eine Reihe attraktiver Bewerbe, die den Lehrlingen wieder einen Tag voll Sport, Spiel und Spaß ermöglichen werden.++++

Ihr sportliches Können stellen die Lehrlinge in mehr als 40 Disziplinen unter Beweis, darunter Streetball, Fußball, Beachvolleyball, Inlineskating, Klettern, Tennis, Weitsprung, Bungee Trampolin, Frisbee und Fünfkampf. "Gerade für Lehrlinge ist der ÖGJ-Jugendsporttag ein tolles Angebot, denn in den Berufsschulen werden ihnen keinerlei Sportmöglichkeiten geboten", sagt der Wiener ÖGJ-Vorsitzende Bernhard Stoik.

Der früher auf traditionelle Sportarten wie Schwimmen und Laufen ausgerichtete Jugendsporttag wurde in den vergangenen Jahren verstärkt zum Fun-Sport-Event. Heuer mit dabei: der Human Table Soccer, ein überdimensionierter Tischfußball-"Tisch", in dem die Jugendlichen die Rolle der auf den Stangen befestigten Figuren einnehmen.

Dabei sein ist zwar alles, trotzdem wird auf eine SiegerInnenehrung nicht verzichtet. Ab 14 Uhr werden der Präsident der Bundesarbeitskammer, Herbert Tumpel, und der Wiener Gemeinderat Jürgen Wutzlhofer die Preisverleihung vornehmen.

Bitte merken Sie vor:

39. ÖGJ-Jugendsporttag
15. Juni 2004, ab 8 Uhr (SiegerInnenehrung 14 bis 15 Uhr) Sportcenter Donaucity
Arbeiterstrandbadstr. 128, 1220 Wien
U1 Station "Alte Donau"

VertreterInnen der Medien und der Fotoredaktionen sind beim gesamten Jugendsporttag herzlich willkommen. (fk)

Rückfragen & Kontakt:

ÖGB Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Florian Kräftner
Tel. (++43-1) 534 44/290 DW
Mobil 0664-264 78 23
Fax.: (++43-1) 533 52 93
http://www.oegb.or.at

ÖGB, 11. Juni 2004 Nr. 410

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB0003