AVISO: "Jugendliche zwischen Karriere und Misere"

ÖGB präsentiert Buch und Enquete zur Lage auf dem Lehrstellenmarkt

Wien (ÖGB). (OTS) - Die katastrophale Lage auf dem
Lehrstellenmarkt - Ende Mai standen den mehr als 12.500 Lehrstellen Suchenden nur 2.300 offene Stellen zur Verfügung - und das Erscheinen des Buches "Jugendliche zwischen Karriere und Misere - Die Lehrausbildung in Österreich, Innovationen und Herausforderungen" geben dem ÖGB und dem Österreichischen Institut für Berufsbildungsforschung (öibf) Anlass zu einer prominent besetzten Enquete. ExpertInnen aus ArbeitnehmerInnenvertretung, Wirtschaft und Wissenschaft werden am Montag, den 14. Juni 2004 die Situation analysieren und über ihre Einschätzung der Zukunft der dualen Berufsausbildung referieren.++++

BITTE MERKEN SIE VOR:

Enquete "Jugendliche zwischen Karriere und Misere. Die Lehrausbildung in Österreich, Innovationen und Herausforderungen"

Zeit: Montag, 14. Juni 2004
Ort: Jugend am Werk, Lorenz-Müller-Gasse 3, 1200 Wien

PRESSEKONFERENZ um 9 Uhr

Ihre GesprächspartnerInnen sind:
Fritz Verzetnitsch. ÖGB-Präsident
Univ.-Prof. Dr. Elke Gruber, Universität Klagenfurt
Mag. Peter Schlögl, öibf

REFERATE:

Komm.-Rat Egon Blum, Regierungsbeauftragter für Jugendbeschäftigung und Lehrlingsausbildung: "Jugendbeschäftigung und Lehrlingsausbildung"

Univ.-Prof. Dr. Elke Gruber, Universität Klagenfurt: "Zwischen Karriere und Misere. Jüngste Entwicklungen im Bereich der Berufsbildung in Österreich"

Dr. Stefan Wolter, Schweizerische Koordinationsstelle für Bildungsforschung: "Angebot und Nachfrage auf dem Lehrstellenmarkt -Eine ökonomische Analyse am Beispiel der Schweiz"

Mag. Peter Schlögl, öibf: "Motive und Hintergründe für die Wahl der dualen Ausbildung - Die Sicht von Jugendlichen und deren Eltern"

Im Anschluss findet eine Podiumsdiskussion statt. Die gesamte Enquete ist medienöffentlich - wir freuen uns über zahlreiches Kommen.(fk)

Rückfragen & Kontakt:

ÖGB Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Florian Kräftner
Tel.: (++43-1) 534 44/290 DW
Fax: (++43-1) 533 52 93
http://www.oegb.at

ÖGB, 11. Juni 2004 Nr. 409

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB0002