Swoboda an ÖVP:: Aus Haider-Anwürfen gegen Fischler Lehren ziehen!

Wien (SK) "Nun hat es auch EU-Kommissar Franz Fischler geschafft, von Jörg Haider in den Klub der Landesverräter aufgenommen zu werden", erklärt der SPÖ-EU-Spitzenkandidat Hannes Swoboda gegenüber dem SPÖ-Pressedienst anlässlich der jüngsten Attacken des Kärntner Landeshauptmanns. "Die ÖVP muss daraus die Lehre ziehen, dass das Akzeptieren und Imitieren des Haiderschen Sprachgebrauchs in die Irre führt".****

Es wäre daher hilfreich gewesen, hätte Bundeskanzler Schüssel seinen Appell zur Mäßigung schon nach den ersten "Landesverräter"-Ausfällen Haiders angebracht, so Swoboda abschließend. (Schluss) ah/mm

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: (++43-1) 53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0011