AVISO: FINANZAUSSCHUSS MORGEN TEILWEISE ÖFFENTLICH Enderledigung des Berichts über den Katastrophenfonds

Wien (PK) - Die Sitzung des Finanzausschusses morgen, 8. Juni, wird zu Beginn öffentlich sein: An der Spitze der Tagesordnung steht der Bericht des Bundesministers für Finanzen über die Gebarung des Katastrophenfonds in den Jahren 2002 und 2003 (III 75 d.B.), und dieser Bericht soll nach dem Willen der Koalitionsfraktionen im Ausschuss enderledigt werden. Die Redaktionen sind herzlich eingeladen, eine/n Berichterstatter/in zu der Ausschusssitzung zu entsenden. Die Sitzung des Finanzausschusses beginnt um 14 Uhr im Lokal VIII.

Außerdem auf der Tagung des Finanzausschusses, allerdings in nichtöffentlicher Sitzung: das Finanzkonglomerategesetz, eine Änderung des Gebührengesetzes, eine Ergänzung der ERP-Copunterpart-Regelung, ein Doppelbesteuerungsabkommen mit Polen und mit der Republik Moldau, das Bundeshaftungsrechtsbereinigungsgesetz und die Anträge 386/A und 388/A der Koalitionsfraktionen. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Eine Aussendung der Parlamentskorrespondenz
Tel. +43 1 40110/2272, Fax. +43 1 40110/2640
e-Mail: pk@parlament.gv.at, Internet: http://www.parlament.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPA0004