INFORMATION FÜR DIE VERTRETER DER MEDIEN

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen!

Anlässlich der EU-Wahlen am Sonntag, 13. Juni 2004 bieten wir den heimischen Medien mehrere Möglichkeiten an, zu den aktuellen Wahlergebnissen zu kommen:

1) Direkter Zugriff auf die einlangenden Gemeindeergebnisse (ab 13 bis ca. 16 Uhr) über das Landes-Intranet im Zimmer 601 der Landespressestelle (bei Interesse bitte Kontaktaufnahme via E-Mail presse@vorarlberg.at oder telefonisch bei Mag. Peter Marte unter 05574/511-20130).
2) Direkter Datentrasfer der einlangenden Gemeindeergebnisse (ca. alle 15 Minuten von 13 bis ca. 16 Uhr) per Filetransfer über einen FTP-Server (bei Interesse bitte direkte Kontaktaufnahme mit Werner Schnitzer via E-Mail werner.schnitzer@vorarlberg.at oder telefonisch unter 05574/511-20528).
3) Direkter Datentransfer der einlangenden Gemeindeergebnisse (ca. alle 15 Minuten von 13 bis ca. 16 Uhr) per E-Mail (bei Interesse bitte Kontaktaufnahme via E-Mail presse@vorarlberg.at oder telefonisch bei Mag. Peter Marte unter 05574/511-20130).
4) Ab 22.00 Uhr sind alle Vorarlberger Wahlergebnisse unter www.vorarlberg.at/wahlen/eu.asp in graphischer Darstellung direkt abrufbar.

WICHTIG! Sämtliche Wahlergebnisse unterliegen für alle Medien(!) einer Sperrfrist bis Sonntag, 13. Juni 2004, 22.00 Uhr!

Für weitere Auskünfte und Informationen steht das Team der Landespressestelle unter #43(0)5574/511-20130 bzw. #43(0)664/6255667 (Mobiltelefon Mag. Peter Marte), E-Mail presse@vorarlberg.at gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen!

Für die Vorarlberger Landesregierung:

(Mag. Peter Marte)

Rückfragen unter: Landespressestelle Vorarlberg,
Telefon 05574/511-20130
(nvl)

Rückfragen & Kontakt:

Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20135
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664/625 56 68 oder 625 56 67
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL0007