Prisma sponsert Behindertensport

Wien (OTS) - Die Prisma Kreditversicherungs-AG hat mit dem österreichischen Paralympischen Committee einen Sponsorvertrag unterzeichnet.

Das österreichische Paralympische Committee (kurz: "ÖPC") fördert den Leistungssport körperbehinderter Menschen und ermöglicht die Teilnahme an Olympischen Spielen (kurz: "Paralympics"). Diese finden heuer bekanntermaßen im September in Athen statt.

Seit der Sommerolympiade 1960 in Rom nehmen körperbehinderte Menschen an den Wettkämpfen teil. In Athen werden 4000 Sportlerinnen und Sportler aus 130 Nationen zu den 12. Sommer-Paralympics erwartet. Österreichs Paralympics-Athlet(inn)en zählen zu den erfolgreichsten der Welt. Sie werden dabei vom ÖPC tatkräftig unterstützt. Ziel und Aufgabe des ÖPC ist die Förderung des Leistungssportes und die Unterstützung bei der Entsendung zu den Paralympischen Spielen.

Dazu meint Abg. z. NR. Dr. Peter Wittmann, Präsident des ÖPC:" Das Österreichische Paralympische Committee hat es sich zum Ziel gesetzt, die Anliegen der Sportlerinnen und Sportler mit Behinderung zu vertiefen und den Behindertensport als Leistungssport auf eine breitere Basis zu stellen. Um dieses Ziel erreichen zu können, brauchen wir die Unterstützung der Wirtschaft. Somit freuen wir uns ganz besonders die Prisma Kreditversicherungs-AG als neuen Sponsor gewonnen zu haben, die sich im Bereich des Risikomanagement einen bedeutenden Namen gemacht hat und die Reihe unserer Sponsoren perfekt erweitert."

"Wir bewundern die Höchstleistungen der Athlet(inn)en und bringen Ihnen unseren größten Respekt entgegen", fügt VDir. Mag. Bettina Selden von der Prisma Kreditversicherungs-AG hinzu.

Mit dem Sponsorvertrag möchte Prisma das Lobbying für den Behindertensport unterstützen und ausbauen.

"Sicherheit und Risiko prägen nicht nur den Höchstleistungsport sondern auch die Wirtschaft ganz generell und das Geschäft einer Kreditversicherung im speziellen. Wir freuen uns daher besonders als "Sponsor des ÖPC" eine für beide Seiten Erfolg versprechende Kooperation zu starten", ergänzt VDir. Dipl.-Bw. Gert Schloßmacher.

Prisma Kreditversicherungs-AG - Das Unternehmen

Die Prisma Kreditversicherungs-AG wurde 1989 gegründet und hält einen Anteil von 44% des österreichischen Kreditversicherungsmarktes. An der zweitgrößten heimischen Kreditversicherung ist die Oesterreichische Kontrollbank AG mit 51% sowie die Euler Hermes Kreditversicherungs-AG, Hamburg mit 49% beteiligt. Damit ist Prisma das österreichische Standbein der weltweit tätigen Euler Hermes Gruppe, die zum Allianz Konzern zählt. Die zentrale Aufgabe von Prisma ist die Unterstützung im Forderungsmanagement der Kunden. Das umfasst die professionelle Bonitätsprüfung sowie die laufende Überwachung und Kontrolle der Kreditrisiken im In- und Ausland. Auf diese Weise kann Prisma eine drohende Insolvenz frühzeitig erkennen und die Kunden umgehend informieren.

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Prisma Kreditversicherungs-AG
Mag. Melitta Schabauer, Pressesprecherin
Tel.: +43/(01) 379 00-200, mobil: +43 664 345 39 36
schabauer@prisma-kredit.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0008