Termin: 2. Gewerkschaftstag der Gewerkschaft Metall - Textil

Politische Rückschau und Schwerpunkte für die Zukunft

Wien (GMT/ÖGB). (OTS) - Von 21. bis 23. Juni 2004 wird im Austria Center Vienna unter dem Motto "Die Globalisierung des Kapitals erfordert die Solidarisierung der Menschen" der 2. Gewerkschaftstag der Gewerkschaft Metall - Textil stattfinden. Der Gewerkschaftstag ist das höchste Gremium der Gewerkschaft und legt alle vier Jahre die Politik und die Schwerpunkte der kommenden Jahre fest.++++

Schwerpunkte des diesjährigen Gewerkschaftstages werden Fragen rund um die Globalisierung sein und welche wirksamen Strategien Gewerkschaften ihr in Österreich und weltweit entgegen setzen können. Die Politik der Bundesregierung seit ihrem Amtsantritt im Februar 2000 hat vor allem die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer belastet -wie die Gewerkschaften reagiert haben und welche eigenen Konzepte sie zur sozialen Gestaltung der Politik haben, wird ebenfalls Thema des Gewerkschaftstages sein.

Die Delegierten des Gewerkschaftstages werden auch den Vorsitzenden und das Präsidium neu wählen, außerdem soll ein Arbeitsprogramm beschlossen werden, das die Leitlinien der GMT für die Arbeit der kommenden Jahre festlegt.

Zwtl. Programmüberblick

Am Sonntag, 20. Juni 2004, werden die Fraktion Sozialdemokratischer GewerkschafterInnen (FSG), die Fraktion Christlicher Gewerkschafter (FCG) und der Gewerkschaftliche Linksblock (GLB) ihre Fraktionskonferenzen abhalten.

Der Gewerkschaftstag beginnt am Montag, 21. Juni mit einer Eröffnungsveranstaltung am Vormittag, am Nachmittag gibt es Berichte aus den verschiedenen Organisationsbereichen (Organisation, Soziales, Wirtschaft, KV-Politik, Finanzen, Internationales, Frauen, Jugend etc.). Auch ein Bericht der Arbeitsprogrammkommission steht am Montag nachmittags auf dem Programm.

Am Dienstag, 22. Juni, findet eine Podiumsdiskussion zum Motto statt, Teilnehmer sind
Dr. Stephan Schulmeister (WIFO), Dr. Wolfgang Eder (Generaldirektor VA-Stahl), Mag. Heinz Zourek (Stv. Generaldirektor der Europäischen Kommission) und Jürgen Peters (Vorsitzender IG Metall und Präsident des IMB). Harald Ettl, stellvertretender Vorsitzender der GMT, wird die Diskussion moderieren.

Die Neuwahl des Vorsitzenden und seiner StellvertreterInnen wird am Mittwoch, 23. Juni, vormittags stattfinden. Mit einem Referat des neugewählten Vorsitzenden wird der 2. Gewerkschaftstag der Gewerkschaft Metall - Textil abgeschlossen.

Zwtl. Informationen schon jetzt im Web

Die Gewerkschaft Metall - Textil bietet unter der Webadresse www.gewerkschaftstag.at schon jetzt alle wichtigen und aktuellen Informationen rund um den Gewerkschaftstag, darunter Berichte über die Vorkonferenzen in den Bundesländern, bei Frauen und Jugend, Anträge samt Diskussionsforum und Prinzipielles zum Gewerkschaftstag.

Rückfragen & Kontakt:

GMT-Presse, Nani Kauer, 0664 6145 915
nani.kauer@metaller.at
www.gewerkschaftstag.at, www.metaller.at

ÖGB, 7. Juni 2004 Nr. 400

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB0003