SPÖ-Jugendenquete (1): Grossmann folgt Heinisch-Hosek als Kinder- und Jugendsprecherin der SPÖ

Heinisch-Hosek wird SPÖ-Frauensprecherin

Wien (SK) Anlässlich der heutigen parlamentarischen
SPÖ-Enquete "Jugend und Demokratie" kündigte der geschäftsführende SPÖ-Klubobmann Josef Cap einen Personalwechsel im SPÖ-Klub an. So folgt Gabriele Heinisch-Hosek, bisherige SPÖ-Kinder- und Jugendsprecherin, Barbara Prammer als Sprecherin für Frauen und Gleichbehandlung nach, nachdem Prammer für das Amt der Zweiten Nationalratspräsidentin kandidiert. Neue Kinder- und Jugendsprecherin soll die steirische SPÖ-Abgeordnete Elisabeth Grossmann werden. Dies kündigte Cap Montag in einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Heinisch-Hosek und Grossmann an. ****

Die Enquete "Jugend und Demokratie" bringe einen wichtigen und alternativen Zugang zum Thema Gleichberechtigung von Kindern und Jugendlichen und Erwachsenen. Erarbeitet wurde die Veranstaltung sowohl von Heinisch-Hosek als auch von Grossmann, so Cap. (Schluss) cs

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: (++43-1) 53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0006