Friewald: Heckentag ist Angebot für 326.000 Gartenbesitzer in Niederösterreich

113.000 Euro für Fortsetzung der erfolgreichen Aktion des Landes

St. Pölten (NÖI) - Der eigene Garten ist für immer mehr Menschen Ort der Erholung vom täglichen Berufsstress und bietet die Möglichkeit in kleinem Rahmen einen Beitrag zum Umwelt- und Naturschutz zu leisten. Niederösterreich hat mit dem Heckentag vor wenigen Jahren eine Aktion gestartet, die das Landschaftsbild wieder bunter und naturnäher gemacht hat. Diese erfolgreiche Aktion wird auch heuer und im kommenden Jahr fortgeführt. Vom Land Niederösterreich wurden dafür nun 113.000 Euro zur Verfügung gestellt, freut sich der Umweltsprecher der VP NÖ Rudolf Friewald. ****

Der NÖ Heckentag bietet allen Niederösterreicherinnen und Niederösterreichern die Gelegenheit, heimische, standortangepasste Wildgehölze und Obstbäume seltener alter regionaler Sorten zu günstigen Preisen zu erwerben. Die Pflanzen stammen ausschließlich aus Niederösterreich und werden von einheimischen Baumschulbetrieben nach einer naturschutzfachlichen Überprüfung herangezogen. Gleichzeitig wird am Heckentag ein umfassendes Beratungs- und Informationsprogramm über diese Gehölze angeboten, so Friewald.

Umwelt- und Naturschutz kann nur dann funktionieren, wenn jeder Einzelne auch seinen Beitrag dazu leistet. Der von Umweltlandesrat Wolfgang Sobotka initiierte NÖ Heckentag soll das Umweltbewusstsein weiter stärken und ein Anreiz sein, Niederösterreich naturnah und lebendig zu gestalten, betont Friewald.

Rückfragen & Kontakt:

VP Niederösterreich
Presse
Tel.: 02742/9020 - 140
http://www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0001