"Der Herr Karl" im Amtshaus Schlesingerplatz

Wien (OTS) - Die Bezirksvorsteherin des 8. Bezirkes, Margit
Kostal, lädt am Dienstag, 8. Juni, zu einem Theater-Abend im Festsaal des Amtshauses in Wien 8., Schlesingerplatz 4, ein. Alois Frank wandelt auf den Spuren von Helmut Qualtinger und tritt als der "Herr Karl" auf. Im Jahre 1961 folgte auf die erstmalige TV-Ausstrahlung des satirischen Monologs "Der Herr Karl" ein Sturm der Entrüstung. Die von Helmut Qualtinger und Carl Merz verfassten Lebenserinnerungen eines "typischen Wieners" zeichnen das wenig sympathische Bild eines raunzenden Opportunisten. Alois Frank hat den "Herrn Karl" schon bei über 350 Aufführungen gespielt. Die Vorstellung beginnt um 19.30 Uhr, der Eintritt ist kostenlos.

Zur Person des Künstlers: Alois Frank, Jahrgang 1954, ist ein erfahrener Schauspieler und gastierte im Laufe der letzten 20 Jahre im Theater Spielraum, Theater der Jugend, Landestheater Vorarlberg, Ateliertheater, Metropol Wien und auf zahlreichen weiteren Bühnen. Neben der Mitwirkung in Kinofilmen (darunter der Streifen "Höhenangst") und in Fernsehfilmen (zum Beispiel in der Produktion "Dieses naive Verlangen") sind Auftritte in mehreren TV-Serien (Tatort, Kommissar Rex, Kaisermühlen-Blues, Schlosshotel Orth, etc.) zu erwähnen.

o Nähere Auskünfte zu dieser Veranstaltung können beim Büro der Bezirksvorstehung Josefstadt unter der Telefonnummer 401 34 Klappe: 08 111 eingeholt werden. Zuschriften per post@b08.magwien.gv.at .

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Diensthabender Redakteur
Tel.: 4000/81 081

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0005