Strache: Unentschuldbare Entgleisung Broukals - Rücktritt unumgänglich!

Provokateur der linken Reichshälfte - jetzt hat er das Faß zum Überlaufen gebracht!

Wien, 04-06-2004 (fpd) - Den sofortigen Rücktritt von SP-Nationalratsabgeordneten Josef Broukal forderte der Landesparteiobmann der Wiener FPÖ, LAbg. GR Heinz-Christian Strache.

Broukals Unterstellung, daß die FPÖ dem Nationalsozialismus nachtrauert, sei nicht nur eine ehrabschneidende Unterstellung -Broukal habe sich damit als Demokrat und Nationalratsabgeordneter untragbar gemacht.

Die langjährigen Provokationen Broukals sind oftmals dokumentiert -mit seiner heutigen Rede im Parlament habe sich Josef Broukal jedoch als Mandatar in Österreich endgültig disqualifiziert. Broukal müsse sofort sein Mandat zurücklegen, so Strache abschließend. (Schluß) jen

Rückfragen & Kontakt:

Klub der Freiheitlichen
Pressestelle
Tel.: (01) 4000 / 81 798

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0008