Knafl: Senioren wissen warum sie zur EU-Wahl gehen!

Senioren entscheiden Wahl! - EU-Garant für Frieden und Wohlstand!

Wien (OTS) - "Wir Senioren wissen, warum wir zur EU-Wahl gehen werden. Viele Senioren in Europa haben die Brutalität der Diktaturen und die Unmenschlichkeit des Krieges erlebt und erlitten. Umso mehr setzen wir Senioren uns für Frieden in Freiheit und für die Achtung der Menschenwürde weltweit ein und werden uns an der Wahl beteiligen", so Stefan Knafl, Bundesobmann des Österreichischen Seniorenbundes, zur Bedeutung der bevorstehenden EU-Wahl am 13. Juni.

Senioren entscheiden Wahl

"Wir Senioren werden aber bei der kommenden EU-Wahl auch entscheidend das Wahlergebnis mitbestimmen. So sind 100 Millionen Seniorinnen und Senioren wahlberechtigt. Die Teilnahme an der Wahl ist für uns Senioren auch deshalb so wichtig, weil das Europäische Parlament für inzwischen schon rund 80 % der Gesetze die Rahmenbedingungen vorgibt", stellt Knafl klar. Europapolitik ist längst Innenpolitik, Entscheidungen im Europäischen Parlament wirken sich unmittelbar in Österreich, unmittelbar auf uns Senioren, aus.

ÖVP- Die Europapartei

Die Europawahl am 13. Juni ist eine Richtungsentscheidung für mehr Sicherheit und Frieden, für mehr Arbeit und Wohlstand und eine starke Vertretung Österreichs in Europa! Eine starke ÖVP in einer starken Fraktion der Europäischen Volkspartei ist der beste Garant dafür, dass Österreich seine Erfolgsgeschichte in Europa fortschreiben kann.

Knafl: "Ich rufe alle Seniorinnen und Senioren in ganz Österreich auf zur EU-Wahl zu gehen, um mit ihrer Stimme das große Friedens- und Wohlstandsprojekt der Europäischen Union zu garantieren und zu festigen".

Europäische Union ist das größte Friedensprojekt aller Zeiten

Die Europäische Einigung sichert den Frieden zwischen den alten und den neuen Mitgliedsstaaten der Europäischen Union und garantiert einen ausgewogenen und dauerhaften wirtschaftlichen, sozialen und ökologischen Fortschritt in ganz Europa. Die Europäische Union muss eine gemeinsame Außen-, Sicherheits- und Verteidigungsunion werden. Der Kriminalitätsbekämpfung, dem Grenzschutz, der Ausbildung der Polizei, der Eindämmung des Drogenhandels sowie des Bandenunwesens und dem Kampf gegen Kindesmissbrauch, Gewalt und Terrorismus muss finanziell und personell oberste Priorität eingeräumt werden.

Wohlstand und soziale Sicherheit

Die ÖVP steht für ein europäisches Modell einer Wirtschafts- und Sozialordnung. Das Modell der ökosozialen Marktwirtschaft ist der beste ordnungspolitische Rahmen für die europäische Wirtschafts-, Finanz- und Sozialpolitik und die ÖVP will dieses Modell im Entwurf der Europäischen Verfassung erfolgreich verankern.

Rückfragen & Kontakt:

Österreichischer Seniorenbund
Mag. Michael Schleifer
Tel.: (01) 40126/154

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SEN0001