Wichtige Beschlüsse der Hauptversammlung der Telekom Austria AG

Wien (OTS) - Wien, 4. Juni 2004: Telekom Austria AG (VSE:TKA; NYSE:TKA) hielt gestern ihre ordentliche Hauptversammlung ab.

Neben der Entlastung der Mitglieder des Vorstandes und des Aufsichtsrates für das Geschäftsjahr 2003 und dem Beschluss einer zum Vorjahr unveränderten Aufsichtsratsvergütung, wurde die KPMG Alpen-Treuhand GmbH als Abschlussprüfer für das Geschäftsjahr 2004 bestellt. Der Vorstand berichtete, dass im Zuge des Aktienrückkaufprogramms 3.326.881 Stück Inhaberaktien rückgekauft wurden und sich davon noch 3.237.133 im Besitz der Telekom Austria befinden.

Darüber hinaus genehmigte die Hauptversammlung folgende Beschlussfassungen:

- Genehmigung der für das Geschäftsjahr 2003 vorgeschlagenen Dividendenausschüttung in Höhe von 13 Cent pro Aktie. Die beschlossene Dividende wird am 9. Juni 2004 (Ex-Dividenden Tag) vom Kurs abgeschlagen und ab 15. Juni 2004 fällig (Auszahlungstag).

- Ermächtigung zur satzungsmäßigen Einführung einer Altersgrenze für Vorstandsmitglieder, wonach eine Bestellung bis zum 65. Lebensjahr möglich ist

- Ermächtigung des Vorstands, dass Grundkapital um bis zu EUR 109.050.000,- durch Ausgabe von 50.000.000 neuen Inhaberaktien zur Ausgabe an Gläubiger von Wandelschuldverschreibungen zu erhöhen soweit diese von ihrem Bezugs- und/oder Umtauschrecht Gebrauch machen (bedingte Kapitalerhöhung).

- Ermächtigung des Vorstands, Wandelschuldverschreibungen auszugeben, die das Bezugs- und/oder Umtauschrecht auf den Erwerb von insgesamt bis zu 90.000.000 Aktien der Gesellschaft einräumen.

- Ermächtigung des Vorstandes Telekom Austria Aktien im gesetzlich höchstzulässigen Ausmaß während einer Geltungsdauer von 18 Monaten zum Niedrigstpreis von EUR 9 je Aktie und zum Höchstpreis von 18 EUR je Aktie zu erwerben. Die Ermächtigung beinhaltet auch die Verwendung dieser rückgekauften Aktien.

Die vollständige Tagesordnung, Abstimmungsergebnisse und sonstige Dokumente finden Sie auf unsere Webseite unter www.telekom.at/hauptversammlung

Rückfragen & Kontakt:

Telekom Austria AG
Unternehmenskommunikation
Ing. Martin Bredl
Tel: 059 059 1 11001
Fax: 059 059 1 11090
martin.bredl@telekom.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TEL0001