UTA bietet österreichweit günstigsten Freizeit-Tarif im Festnetz

Neue Preise bei Festnetz Green Apple und Null-Cent-Tarifoption für netzinterne Gespräche Wien (OTS) - UTA-Kunden profitieren ab 1. Juli vom günstigsten Freizeit-Tarif in der Österreich-Zone und telefonieren damit um 1,5 Cent pro Minute im Festnetz. Im Unterschied zu den wichtigsten Mitbewerbern bietet UTA auch weiterhin die sekundengenaue Abrechnung bereits ab der 1. Sekunde - dadurch ersparen sich UTA-Kunden durchschnittlich weitere 16 Prozent im Vergleich zum Mitbewerb, der erst nach 1 Minute sekundengenau abrechnet. Ebenfalls ab 1. Juli steht den Kunden die neue Tarifoption "0,- Cent Freizeit" zur Verfügung, mit der UTA-Preselect-Kunden untereinander um 0,- Cent in der Freizeit telefonieren.

"Diese attraktiven Preismodelle sollen dazu motivieren, wieder öfter vom Festnetz statt vom teuren Handy zu telefonieren. Kostet doch die Telefonieminute am Handy im Schnitt mehr als dreimal so viel wie im Festnetz. Zugleich wollen wir uns von unseren Mitbewerbern deutlich unterscheiden, weshalb wir nicht einen reinen Preiswettbewerb, sondern einen Wettbewerb um den höchsten Kundennutzen führen. Daher setzen wir neben attraktiven Preisen vor allem auf Transparenz und Fairness", erklärt Dr. Günther Ofner, Vorstandsvorsitzender der UTA, anlässlich der Vorstellung der neuen Preismodelle von Festnetz Green Apple.

So profitieren UTA-Kunden von dem mit 1,5 Cent in der Minute günstigsten Freizeit-Tarif in der Österreichzone. Auch das lästige Hin- und Herrechnen, in welcher Zone man sich gerade befindet, gibt es nicht: "Mit dem österreichweit einheitlichen Freizeit-Tarif wissen unsere Kunden immer, wie viel sie bezahlen, egal wohin sie telefonieren. Der Mitbewerb unterscheidet immer noch zwischen Lokal-und Inlandszone. Zusätzlich ersparen sich unsere Kunden durch die sekundengenaue Abrechnung bereits ab der 1. Sekunde durchschnittlich weitere 16 Prozent im Vergleich zur sekundengenauen Abrechnung erst ab der 1. Minute", erklärt Ofner.

"Denn gerade bei Kurztelefonaten lauert die Preisfalle", warnt Ofner. Vier von zehn Gesprächen vom Festnetz zu Festnetz in der Lokalzone dauern kürzer als 50 Sekunden, 18% der Gespräche sind sogar kürzer als 20 Sekunden. Noch dramatischer ist das Verhältnis bei Telefonaten vom Festnetz zum Handy: Sechs von zehn Gesprächen sind kürzer als 50 Sekunden und mehr als ein Drittel aller Gespräche sogar kürzer als 20 Sekunden, zeigt eine interne Analyse des Gesprächsverhaltens der 520.000 UTA-Telefoniekunden.

"Unter Fairness verstehen wir, dass unsere Kunden nur das zahlen, was sie auch tatsächlich verbrauchen. Bei UTA zahlt ein Kunde für einen Anruf vom Festnetz in ein Mobilnetz, das nur 20 Sekunden dauert, weil er z.B. auf die Mobilbox kommt, tatsächlich auch nur diese 20 Sekunden und damit 5,7 Cent. Für dasselbe Gespräch zahlt er bei der Telekom Austria im TikTak Privat Preismodell zwischen 17,0 und 19,1 Cent, also mehr als das Dreifache. Auch bei allen anderen Mitbewerbern, die erst nach einer Minute sekundengenau abrechnen, ist das Gespräch dreimal so teuer wie bei uns", so Ofner.

Mit "O,- Cent Freizeit" telefonieren UTA-Kunden untereinander zum Null-Tarif

Ab 1. Juli können UTA-Kunden mit Festnetz Green Apple mit automatischer Vorwahl (Carrier Preselection) untereinander in der Freizeit und am Wochenende gratis telefonieren. Erforderlich ist dafür lediglich die - ab 1. Juli mögliche - Anmeldung für die Tarif-Option 0,- Cent Freizeit entweder über die Gratis-Kundenline 0800 800 800 oder direkt im UTA-Kundenbereich http://www.myzone.at. Direkt angeschlossene Family Complete-Kunden telefonieren so wie schon bisher natürlich auch weiterhin automatisch kostenlos im UTA-Netz.

Festnetz Green Apple: Neue Preise ab 1. Juli 2004

Geschäftszeit UTA sekundengenau*) (Mo-Fr 8-18 Uhr) Österreich 5,6 Cent/Min. 4,7*) Cent/Min. Mobilkom 21,8 Cent/Min. 18,3*) Cent/Min. T-Mobile, One tele.ring, 3 26,2 Cent/Min. 22,0*) Cent/Min. Freizeit UTA sekundengenau*) (Mo-Fr 18-8 Uhr sowie Sa, So, Feiertag 0-24 Uhr) Österreich 1,5 Cent/Min. 1,3*) Cent/Min. Mobilkom 17,0 Cent/Min. 14,3*) Cent/Min. T-Mobile, One tele.ring, 3 17,0 Cent/Min. 14,3*) Cent/Min.

*) UTA-Preise unter Berücksichtigung der Ersparnis durch die sekundengenaue Abrechnung: Der durchschnittliche UTA-Kunde zahlt bei UTA aufgrund der sekundengenauen Abrechnung um 16% weniger als bei Anbietern, die erst ab der 1. Minute sekundengenau verrechnen.

Die UTA Telekom AG ist Österreichs führender neuer Anbieter von Telekommunikations- und eBusiness-Services. Als Full Service Provider verbindet UTA Telefonie-, Internet-, Daten- und eBusiness-Services zur neuen Qualität der Kommunikation.

Rückfragen & Kontakt:

UTA Corporate Communications,
Martin Halama, Tel.: (01) 9009-3030;
martin.halama@uta.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | UTA0001