AVISO: AK Pressegespräch am 7. Juni: ArbeitnehmerInnen zahlen bei Privatisierungen massiv drauf!

Wien (OTS) - ArbeitnehmerInnen sind die Verlierer bei Privatisierungen: weniger Einkommen, schlechtere Arbeitsbedingungen und massiver Jobabbau. Das zeigt eine neue AK Studie über Auswirkungen von Privatisierungen oder Liberalisierungen öffentlicher Dienstleistungen in Österreich und der EU auf Beschäftigung, Arbeitsbedingungen und -beziehungen. Die Ergebnisse und Forderungen präsentieren bei einem Pressegespräch

Werner Raza, Abteilung EU und Internationales, AK Wien Jörg Flecker, Wissenschaftlicher Leiter von FORBA - Forschungs- und Beratungsstelle Arbeitswelt, Wien Montag, 7. Juni, 10.00 Uhr AK Wien Hauptgebäude, 4. Stock, Zimmer 400 1040, Prinz Eugen Straße 20-22

Wir würden uns sehr freuen, eine Vertreterin oder einen Vertreter Ihrer Redaktion bei diesem Pressegespräch begrüßen zu dürfen.

Rückfragen & Kontakt:

AK Wien Presse
Tel.: (++43-1) 501 65-0
akpresse@akwien.or.at
http://www.akwien.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKW0002