"Mobile Billboards" erobern Österreichs Straßen

Promoductions präsentiert neue Werbemöglichkeit

Wien (OTS) - "Rolling Boards waren gestern, morgen werden die "Mobilen Billboards" von Promoductions das Straßenbild beherrschen", wagt Michel van Stralen, Geschäftsführer des neuen Wiener Unternehmens, einen Blick in die Zukunft. Promoductions möchte mit diesem neuen Werbetool den Erfolgsrun der Mobilen Billboards genannten "Werbefahrzeuge" nach Österreich "importieren". Seit 17 Jahren in den Niederlanden und seit fünf Jahren in Deutschland von vielen Unternehmen intensiv genutzt, steht ab sofort auch österreichischen Unternehmen diese innovative Promotionform zur Verfügung.

Mit Michel van Stralen konnte ein erfahrener Werbefachmann als Geschäftsführer gewonnen werden, der seit zwei Jahren die Geschicke von Boomerang Medien leitet und das Unternehmen auf die Erfolgsspur geführt hat. "Es war immer eine Prämisse von mir neue Produkte einzuführen, deshalb möchten wir nun mit Promoductions neue Werbemöglichkeiten nach Österreich bringen", erzählt van Stralen stolz über das neue Unternehmen.

Unterstützt wird van Stralen bei seinen Bemühungen von einem Vollprofi. Mit Markus Rauer, 35 und gebürtiger Deutscher, konnte van Stralen einen Marketingprofi engagieren, der seit über zehn Jahren im Bereich Promotion tätig ist. "Meine Schwerpunkte in der Vergangenheit waren das Personalmanagement bzw. die Eventplanung und -durchführung. Ich freue mich riesig über diese Aufgabe und hoffe, dass bald viele unserer Mobilen Billboards das Straßenbild in Wien bzw. Österreich prägen werden", so Rauer zu den Plänen von Promoductions.

"Im Gegensatz zu klassischer Außenwerbung findet die Werbebotschaft bei Mobiler Außenwerbung immer die richtige Zielgruppe !", so Markus Rauer."Während klassische Werbeformen wie Plakate etc. immer über einen bestimmten Zeitraum geordert werden müssen, bieten wir die Möglichkeit unsere Mobilen Billboards selbst für Ein-Tages-Events zu buchen", so Rauer weiter.

Produkt-Facts: Durch die konkave Formgebung der Mobilen Billboards ist das Werbemotiv aus fast allen Bilckwinkeln zu erkennen. Die mögliche Beleuchtung der Plakate ( 356 x 252 cm) und die ebenfalls mögliche Beschallung der Fahrzeuge setzen den Werbemöglichkeiten keine Grenzen. Der Standort unabhängige Einsatz - die Routenplanung erfolgt durch den Auftraggeber bzw. durch die Fachleute von Promoductions - garantiert, dass die Zielgruppe mit der Werbung "in Berührung kommt".

Eine Studie von AC Nielsen aus dem Jahre 2003 ergab Recallwerte der Mobilen Billboards, die für sich sprechen. 71% der Befragten konnten sich nach einem Tag noch an die Werbung erinnern, nach einer Woche waren es noch sensationelle 14 Prozent. Zusätzlich können die Mobilen Billboards mit einer enormen Reichweite punkten: 65.000 Blickkontakte pro Tag werden auch die letzten Zweifler überzeugen.

Für alle, die sich sofort über die Möglichkeiten und Vorzüge der Mobilen Billboards informieren möchten, besteht unter http://www.promoductions.at die Möglichkeit.

Rückfragen & Kontakt:

Promoductions GmbH
Dapontegasse 12/17, 1030 Wien
Tel.: +43 1 409 79 14-50
Fax: +43 1 409 79 14-51

Geschäftsführer: Michel van Stralen
Sales & Marketing: Markus Rauer
mrauer@promoductions.at

Pressekontakt:
Walter Urbanek (ghost.pr)
walter.urbanek@ghostcompany.at
Tel.: +43 1 869 21 23-28
Fax: +43 1 869 21 23-18
Mobil: +43 699 13039601

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BOO0001