Häupl - AUDIO: Dienstleistungen im öffentlichen Interesse müssen öffentlich bleiben!

O-Töne vom Wiener SPÖ-Landesvorsitzenden unter www.wien.spoe.at

Wien (SPW) "Es ist für uns als Bewohner dieser Stadt sehr wichtig, dass nicht die Neo-Liberalisierer die Mehrheit haben in diesem Parlament, sondern jene politischen Kräfte, auf die man sich auch verlassen kann und die die Richtigkeit und Notwendigkeit dessen erkennen, dass Dienstleistungen im öffentlichen Interesse in der Tat auch öffentlich sind und öffentlich organisiert werden", betonte am Mittwoch der Landesvorsitzende der SPÖ Wien, Bürgermeister Michael Häupl in Rahmen eines gemeinsamen Pressegesprächs mit dem Spitzenkandidaten der SPÖ zur EU-Wahl, Hannes Swoboda. O-Töne von Häupl zum Thema stehen unter www.wien.spoe.at im "Medienservice" zum Download zur Verfügung.(Schluss) ah

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ-Wien
Tel.: ++43/ 01/ 53 427-235
wien.presse@spoe.at
http://www.wien.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW0002