Die Nowak-Nacht: "Wickie, Slime und Paiper XL" und "Dolce Vita & Co."

Wien (OTS) - Reinhard Nowak im Doppelpack: Als Burli ist der Schauspieler und Kabarettist am Donnerstag, dem 3. Juni 2004, um 21.10 Uhr in "Dolce Vita & Co." zu sehen. Und hat in dieser Folge mit argen persönlichen Problemen zu kämpfen: Ist tatsächlich etwas dran an der Liaison zwischen seiner Mutter und dem Kellner Franz? Oder warum sonst hat Franz bei Burlis Mama übernachtet? Weniger in Gewissensnöte stürzen den Schauspieler seine Jugenderinnerungen, denen er sich in "Wickie, Slime und Paiper XL" im Rahmen der "Donnerstag Nacht" um 22.50 Uhr widmet. Die Musik von Led Zeppelin und die Bikinimode der Siebziger wecken bei ihm nostalgische Gefühle. Und auch zum Thema "Wunderkinder" hat Reinhard Nowak einiges zu sagen. Im Anschluss beschäftigt sich "Sunshine Airlines" in der letzten Folge vor der Sommerpause ab 23.25 Uhr mit dem Thema "Erlebniswelten", und in "Jamie Oliver's Twist" dreht sich um 23.50 Uhr alles um gesunde Genüsse. Den Abschluss der "Donnerstag Nacht" in ORF 1 bildet um 0.15 Uhr eine weitere Ausgabe von "Da Ali G. Show".

Die Sendungen der "Donnerstag Nacht" am 3. Juni:

"Wickie, Slime und Paiper XL", 22.50 Uhr, ORF 1:

Reinhard Nowak findet österreichische Schlagermusik ganz schrecklich und die von Kurti Elsasser im Besonderen. Seine positiven nostalgischen Gefühle werden da schon eher von Led Zeppelin geweckt. Weiters erinnert er sich an die Zeiten, als die ersten Selbstpflück-Erdbeerfelder ihre Besucher fanden. Obwohl in Reinhard Nowaks direkter Umgebung Frauen immer Badeanzüge trugen, fand er die Bikinimode der Siebziger "irgendwie schon leiwand". Zum Thema Wunderkinder gibt es ein Interview mit Anna, die mit vier Jahren schon besser lesen und schreiben konnte als andere Kinder, die doppelt so alt waren wie sie. Was das Wunderkind selbst bzw. seine Mutter 1972 zu sagen hatten und was Reinhard Nowak darüber denkt - zu sehen in "Wickie, Slime und Paiper XL".

"Sunshine Airlines - Lebensraum/Erlebniswelten", 23.25 Uhr, ORF 1:

Gibt man in eine Internet-Suchmaschine das Wort "Erlebniswelt" ein, bekommt man mehrere hunderttausend Ergebnisse. Blockflötenmuseum oder Biobauernhof, Nürburgring oder Hochseilgarten: Bei so viel Erlebnis könnte der Eindruck entstehen, die ganze Umwelt sei nur dazu da, die Menschen zu unterhalten. Der absolute Experte für diesen Sensationswettbewerb der Themenparks, Vergnügungsviertel, Freizeiteinrichtungen und Shopping Malls ist der Mediendramaturg Christian Mikunda. Mit "Sunshine Airlines" analysiert er die schönsten Shops und die aufregendsten Plätze der Stadt. Die Kulturtheoretikerin Elke Krasny erklärt in Europas größtem Fertigteilhaus-Park, was das Faszinierende an der Gestaltung des eigenen Lebensraums ist. Michael Zinganel, Autor des spannenden Buchs "Real Crime - Architektur und Verbrechen", weiß: Die Entwicklung präventiver bautechnischer, architektonischer oder städtebaulicher Maßnahmen gegen Obdachlose, Drogenkonsumenten etc. ist mittlerweile ein eigenes Marktsegment geworden. Und was bringt die Zukunft? Japanische Hotelketten planen längst Freizeitoasen auf dem Mars. Barbara Imhof, ihres Zeichens Weltraumarchitektin, lädt ein in die unendlichen Weiten zukünftiger Architekturträume.

"Jamie Oliver's Twist - Gesundheitskick", 23.50 Uhr, ORF 1:

Nach vielen durchgearbeiteten Nächten und der Ankunft von Baby Nummer zwei ist Küchenchef Jamie völlig ausgelaugt. Er besucht die befreundete Ernährungsberaterin Jane Clark und lässt sich von ihr über gesunde Ernährung aufklären. Jamie kann es kaum erwarten, die Tipps von Jane gleich in seine eigenen Kreationen umzusetzen, und peppt seine "gesunden" Gerichte mit ungewöhnlichen Gewürzen auf.

"Da Ali G. Show", 0.15 Uhr, ORF 1:

In der aktuellen Folge der "Ali G. Show" besucht Borat, der Reporter aus Kasachstan, mit Ali G. die britische Eliteuniversität Cambridge. Er verführt scheinbar honorige Herren zu frauenfeindlichen Aussagen. Charme versprüht Mr. G. bei dem britischen Pin-up-Girl Gail Porter -very sweet!

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0008