AVISO: Baubeginn des größten Lärmschutzprojektes Österreichs

Mehr als 42.000 Steirer profitieren von Qualitätssteigerung der Bahn

ÖBB (Graz) - 31 Mio. Euro wurden bisher in der Steiermark in Lärmschutzmaßnahmen entlang der Eisenbahn-Bestandsstrecken investiert. Das bedeutet eine merkbare höhere Lebensqualität für 42.000 Steirerinnen und Steirer.****

Donnerstag, 03. Juni 2004, 11.00 Uhr
Leobnerstraße/Zufahrt Ruprechtssiedlung
8600 Bruck an der Mur

Spatenstich mit Statements von:

DI Leopold Schöggl - LHStv. Steiermark

DI Thomas Türinger - Geschäftsbereichsleiter ÖBB Planung & Engineering

Bernd Rosenberger - Bürgermeister Bruck an der Mur

Ing. Manfred Wegscheider - Bürgermeister Kapfenberg

Rückfragen & Kontakt:

ÖBB-Kommunikation Steiermark
Manuela Sorian
Tel.: ++43 (0) 316 93000 481
Fax.: ++43 (0) 316 93000 489
e-mail: manuela.sorian@kom.oebb.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBB0001