AVISO-PK: Waneck: Aktion 200.000 – mehr Effizienz in der Schmerztherapie

Wien, (BMGF/STS) - Die Vorstellung von chronischen, starken Schmerzen macht einem Großteil der Österreicher Angst. Umso erstaunlicher, ist es, dass sich Patienten oft erst Monate nach den ersten Symptomen in Behandlung begeben. Daher wurde 2004 die Plattform "Aktion 200.000" ins Leben gerufen um Betroffenen die Scheu zu nehmen sich in Therapie zu begeben. Aus diesem Anlass lädt Gesundheitsstaatssekretär Univ. Prof. Dr. Reinhart Waneck die Kolleginnen und Kollegen der Presse zur diesbezüglichen Pressekonferenz herzlich ein. *****

P R E S S E K O N F E R E N Z
Aktion 200.000 – mehr Effizienz in der Schmerztherapie

mit: Univ.-Prof. Dr. Reinhart Waneck
Staatssekretär für Gesundheit

am: Donnerstag, dem 3. Juni 2004, 10.00 Uhr

Ort: Gesellschaft der Ärzte
Frankgasse 8, 1090 Wien.

(Schluss) mg bxf

Rückfragen & Kontakt:

BM für Gesundheit und Frauen
Staatssekretariat
Martin Glier
Tel.: ++43 1 711 00/4619
http://www.bmgf.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BGF0001