ÖAMTC: Christophorus 9 fliegt schwer Verletzten nach Unfall

Auto gegen Baum: 2 junge Niederösterreicher verletzt

Wien (ÖAMTC-Presse) - Zwei junge Niederösterreicher krachten nach Angaben der ÖAMTC-Informationszentrale am späteren Dienstagnachmittag auf der Verbindung Kaisersteinbruch-Wilfleinsdorf mit ihrem Pkw im niederösterreichisch-burgenländischen Grenzgebiet gegen einen Baum.

Der 20-jährige Lenker Stefan K. aus Mannersdorf wurde nach Erstversorgung mit Verdacht auf Wirbelsäulenverletzungen vom ÖAMTC-Notarzthubschrauber Christophorus 9 ins Krankenhaus nach Mödling geflogen. Der 18-jährige Beifahrer Alexander A., ebenfalls aus Mannersdorf, wurde vom Notarztwagen nach Eisenstadt gebracht.

Während der Bergungsarbeiten war die Verbindung Kaisersteinbruch-Wilfleinsdorf längere Zeit gesperrt.

(Schluss) ÖAMTC-Informationszentrale/la

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Informationszentrale
Tel.: (01) 71199-1795
iz-presse@oeamtc.at
http://www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC0003