E-Wirtschaft öffnet zahlreiche Kraft- und Umspannwerke

Erlebnistag "Faszination Strom" am Samstag, den 5. Juni 2004

Wien (OTS) - "Dieser Tag der Offenen Tür ist die größte gemeinsame Aktion der österreichischen E-Wirtschaft seit mehr als zehn Jahren und die erste dieser Art seit Start der Liberalisierung", betonte Michael Pistauer, Präsident des Verbandes der Elektrizitätsunternehmen Österreichs (VEÖ).

Unter dem Motto "Faszination Strom" wird der Erlebnistag am Samstag, den 5. Juni 2004, an 25 Standorten in ganz Österreich stattfinden.

Versorgungssicherheit hat oberste Priorität

"In unseren Umfragen sehen wir immer wieder, dass die Versorgungssicherheit für die Bevölkerung oberste Priorität hat -noch vor einem möglichst niedrigen Preis", so Pistauer. "Mit dem Erlebnistag wollen wir die Österreicherinnen und Österreicher dazu einladen, sich über alle Aspekte der Stromversorgung und der Versorgungssicherheit zu informieren und sich von der Leistungsfähigkeit der heimischen E-Wirtschaft persönlich und vor Ort zu überzeugen."

"Wo kommt der Strom her, wie wird er erzeugt und transportiert, wie sicher ist unsere Stromversorgung in Zukunft?" - diese Fragen werden am Erlebnistag von zahlreichen Experten der E-Wirtschaft in den geöffneten Kraftwerken (Wasserkraftwerke, thermische Erzeugungsanlagen, Windparks) und Umspannwerken beantwortet.

Neben umfassenden Informationen zum Thema Versorgungssicherheit und Führungen durch die Welt des Stroms werden von den österreichischen Elektrizitätsunternehmen am Erlebnistag "Faszination Strom" auch attraktive Rahmenprogramme für die ganze Familie geboten.

Nähere Informationen zu Standorten, Öffnungszeiten sowie Programmen und Attraktionen

unter http://www.e-sicher.at

oder

Rückfragen & Kontakt:

VEÖ - Kommunikation
Birgit Fischer-Drapela, 01/ 501 98-240
Mag. Angelika E. Reschenauer, 01/ 501 98-241

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEB0006