Verkehrsbeeinträchtigung Wiedner Gürtel/Prinz-Eugen Straße

Gleisbauarbeiten bedingen verkehrswirksame Umleitungen und Sperren

Wien (OTS) - Bereits ab dem 1. Juni werden Vorarbeiten für die Baustelle im Bereich Wiedner Gürtel/Prinz-Eugen Straße geleistet. Diese sind noch nicht verkehrswirksam. Aber mit 9. Juni starten die Gleisbauarbeiten der Wiener Linien in mehreren Abschnitten. Im Zuge Gürtel auf Höhe der Prinz Eugen Straße/Arsenalstraße wird bis 14. Juni nur mehr 1 Fahrstreifen pro Fahrtrichtung aufrecht erhalten. Eine kleinräumige Umleitung erfolgt über die Weyringergasse.

Ab dem 14. Juni wird die Prinz-Eugen Straße stadteinwärts gesperrt und eine Zufahrt bis zu unterschiedlichen Quergassen ermöglicht.

Ab dem 22. Juni erfolgt eine zusätzliche Sperre der Prinz-Eugen Straße stadtauswärts zwischen Plößlgasse und Theresianumgasse. Die Umleitung des Verkehrs wird mittels Avisotafeln in Richtung Lothringerstraße - Operngasse bzw. Rennweg angekündigt.

Ab dem 28. Juni wird die Prinz-Eugen Straße stadtauswärts zwischen Theresianumgasse und Gürtel gesperrt wobei abschnittweise Zufahrten gestattet sind. Die Umleitung wird über die Theresianumgasse - Mommsengasse und Wiedner Gürtel geführt.

Sämtliche Arbeiten sollten mit 4. August abgeschlossen sein. Für Anrainer werden gesondert Zufahrtsregelungen getroffen. Ansprechpartner bei den Wiener Linien: Dipl.-Ing. Janovsky.

Allgemeine Informationen:

o Verkehrsorganisation und technische Verkehrsangelegenheiten (MA 46): http://www.wien.at/verkehr/organisation/ (Schluss) dee

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Susanne Debelak
MA 46 Verkehrsorganisation
Tel.: 811 14-92767
dee@m46.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0026