LH Sausgruber bei Loacker Reycling in Götzis

"Führender Repräsentant einer zukunftsorientierten Branche"

Götzis (VLK) – Landeshauptmann Herbert Sausgruber stattete kürzlich dem Unternehmen Loacker Recycling GmbH in Götzis
einen Besuch ab. Bei einem Firmenrundgang informierte sich
der Landeshauptmann über die Unternehmensschwerpunkte.
Begleitet wurde der Landeshauptmann von Geschäftsführer
Michael Loacker und Betriebsleiter Franz Blauensteiner.
****

Die Firma Loacker Recycling in Götzis hat in den
vergangenen Jahren in mehreren Investitionsetappen ihren
Betrieb auf den modernsten Stand der Technik gebracht.
Große Investitionen wurden in den neuen Shredder mit
innovativer Abluftreinigung und in die neue Schrottschere
sowie in die Kanalisation getätigt. Ein großes Anliegen der Firmenchefs ist es, modernste Technik mit Ökologie in
Einklang zu bringen, gleichzeitig wird in den Schutz der
Nachbarn – etwa durch die neue Lärmschutzwand - viel Geld investiert.

Wie der Landeshauptmann betonte, ist der Mut zum
Unternehmertum für den Erfolg des Wirtschaftsstandortes
Vorarlberg eine wesentliche Grundlage. Sausgruber:
Leistungsfähige Unternehmen sichern die Wertschöpfung im
Land und sind damit Garant für ein hohes
Beschäftigungsvolumen." Das enorme Investitionsvolumen der
Firma Loacker Recycling bezeichnete der Landeshauptmann als
klares Bekenntnis zum Wirtschaftsstandort Vorarlberg.

Das Recyclingunternehmen Loacker bewegt jährlich über
eine Million Tonnen Alt- und Problemstoffe. Der Umsatz des Stammhauses betrug im Jahr 2003 60 Millionen Euro. Das
Unternehmen ist auch in Deutschland und Ungarn präsent. Der Familienbetrieb, dessen Wurzeln bis ins Jahr 1886
zurückreichen, beschäftigt in Götzis 142 Mitarbeiter, die
gesamte Gruppe zählt 330 Beschäftigte.
(ug/M. Ortner,nvl)

Rückfragen & Kontakt:

Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20136
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664/625 56 68 oder 625 56 67
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL0009