"Sehen besser verstehen"

Eine Veranstaltungsreihe zum Themenbereich Sehbehinderung als spannendes Feld zwischen Optik, Medizin und neuen Technologien

Wien (OTS) - Von 16. bis 18. Juni 2004 findet in Wien die Veranstaltungsreihe "Sehen besser verstehen" statt. Im Zentrum der drei Informationstage stehen das Sehen und Sehhilfen aus verschiedensten Blickwinkeln. Geboten werden Referate und Workshops mit prominenten ExpertInnen wie Univ. Prof. Dr. Susanne Binder, Dipl. Augenoptiker und Lichtdesigner Fritz Buser, Dipl. Augenoptiker Ignaz Alois Stütz und Dipl. Orthoptist Andreas Huber sowie eine Ausstellung technischer Hilfsmittel für blinde und sehbehinderte Menschen. Transdanubia möchte mit dieser Veranstaltungsreihe Interessierten, selbst Betroffenen, PädagogInnen und all jenen, die sich mit Sehbeeinträchtigung, Arbeitsplatzausstattung für Menschen mit Sehbehinderungen, Lichtdesign und Optik beschäftigen, ein Angebot zur Weiterbildung und Information bieten und ein Forum zum fachlichen Diskurs und Austausch schaffen.

Der erste Tag - Tag der Offenen Tür - widmet sich modernsten Technologien für blinde und sehbehinderte Menschen. Dazu gehören z.B. Bildschirmlesegeräte, Braillezeilen für die Arbeit am Computer sowie Angebote für das tägliche Leben, die beispielsweise ein Handy zum Sprechen bringen oder blinden Menschen eine Stadterkundung auf eigene Faust mittels Satellitennavigation ermöglichen. Am 17. Juni wird eine Vortragsreihe angeboten. Ziel ist es, das Thema Sehbehinderung aus den Perspektiven von Medizin, Optik und neuen Technologien anzureißen und im Diskurs zu bündeln. Der letzte Tag der Veranstaltungsreihe richtet sich mit einem Fachworkshop speziell an AugenärztInnen, OptikerInnen und OrthoptistInnen.

Veranstaltet werden die Informationstage "Sehen besser verstehen" von der österreichweit führenden Hilfsmittelfirma Transdanubia. Die Firma Transdanubia vertreibt elektronische Hilfsmittel für blinde und sehbehinderte Menschen und hat sich der ganzheitlichen Auseinandersetzung mit dem Thema Sehbehinderung verschrieben.

Rückfragen & Kontakt:

Firma Transdanubia
Georg Thaler
Floridsdorfer Hauptstraße 28, 1210 Wien
Tel.: +43 1 27 88 333
contact@transdanubia.at
http://www.transdanubia.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEB0001