ÖAMTC: Schwere Verletzungen bei Böllerschießen

Christophorus 12 im Einsatz

Wien (ÖAMTC-Presse) - Beim traditionellen Brautaufwecken wurde Samstagfrüh ein 42-jähriger Mann in Feldbach in der Steiermark schwer verletzt. Ein Knallkörper war zu früh explodiert, der Mann erlitt schwerste Gesichtsverletzungen. Nach der Erstversorgung durch das Team des Notarztwagens Feldbach wurde der Verletzte von der Crew des ÖAMTC-Notarzthubschraubers Christophorus 12 übernommen. Er wurde ins LKH Graz geflogen.

(Schluss)
ÖAMTC-Informationszentrale / Kn

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Informationszentrale
Tel.: (01) 71199-1795
iz-presse@oeamtc.at
http://www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC0002