Hinterleitner: Gastronomie setzt Initiative für Nichtraucher

Vereinbarung zwischen Fachverband Gastronomie und Bundesministerin Rauch-Kallat zur verstärkten Schaffung von Nichtraucher-Bereichen in Speiselokalen

Wien (PWK385) - Die Nachfrage nach Nichtraucher-Bereichen wird in der Gastronomie immer stärker. Das Gastgewerbe ist sich seiner Verantwortung gegenüber den Gästen (insbesondere Familien mit Kindern, etc) bewusst und reagiert auf diesen Trend durch die vermehrte Schaffung von Nichtraucher-Einrichtungen. "Gesetzliche Zwangsmaßnahmen (generelle Rauchverbote wie in Irland, Norwegen oder Schweden) sind nicht der geeignete Weg. Der Gast wird bevormundet, die Gemütlichkeit leidet", stellt der Obmann des Fachverbandes Gastronomie in der Wirtschaftskammer Österreich, Komm.Rat Helmut Hinterleitner, zur aktuellen Nichtraucher-Diskussion fest.

Die Branche hat daher mit Gesundheitsministerin Rauch-Kallat das Gespräch gesucht und ein konkretes Programm zur verstärkten Schaffung von Nichtraucher-Einrichtungen (Nichtraucherzonen bzw, falls es die räumliche Situation erlaubt, auch getrennte Räumlichkeiten) vorgelegt. Dieses soll nun, wie Hinterleitner ankündigt, bei den Mitgliedsbetrieben in einem mit dem Ministerium akkordierten Stufenplan umgesetzt werden.

Die Einrichtung von Nichtraucherbereichen soll in allen Speiselokalen erfolgen und mindestens 40 Prozent der für die Verabreichung von Speisen vorgesehenen Sitzplätze betragen. Flankierend wird es dazu auch eine Beratungsaktion zur Verbesserung der Luftqualität geben.

"Wichtig ist, dass hier flexibel und mit Augenmaß vorgegangen und auf die betriebliche Situation Rücksicht genommen wird", hält Hinterleitner fest. "Wir sind sicher, dass mit dieser Vereinbarung eine optimale Lösung - sowohl für die Gäste wie auch die Gastwirte -gefunden werden konnte", freut sich Hinterleitner über die gemeinsam mit dem Gesundheitsministerium akkordierte Vereinbarung. (hp)

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Österreich
Fachverband Gastonomie
Dr. Thomas Wolf
Tel.: 05 90 900-3560

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0014