Eventguide macht Lust auf Sommer in Kärnten

LH Haider und Kärnten-Werber Bilgram stellten neues Veranstaltungsverzeichnis des Landes vor

Klagenfurt (LPD) - Lust auf den Kärntner Eventsommer 2004 machen soll der neue Eventguide des Landes. Im Restaurant Lido am Klagenfurter Metnitzstrand stellten heute, Freitag, Landeshauptmann Jörg Haider und der Chef der Kärnten Werbung, Werner Bilgram, dieses praktische Verzeichnis der Kärntner Veranstaltungen und Top-Events vor. Ab nun soll der Guide in heimischen Hotels, Banken, Geschäften und Restaurants aufliegen sowie Briefsendungen des Landes und der Kärnten Werbung beigelegt werden.

Mit dem Eventguide wolle man Gästen und Einheimischen ein praktisches Instrument bieten, das einen breiten Überblick über die zahlreichen Veranstaltungen in Kärnten gebe, erklärte Haider. Der Folder sei leicht einzustecken und lade einfach zum reinschauen ein. Als eines der vielen beschriebenen Highlights strich der Landeshauptmann das Aktionsprogramm "Kärnten wasser.reich" hervor, das morgen, Samstag, mit der Ausstellung "WasserGold 2004 Oberes Mölltal" in Winklern startet. Weiters erwähnte er den "Kärntner Heimatherbst", der im Vorjahr mit großem Erfolg für eine Saisonverlängerung gesorgt habe und die große Bandbreite der Volkskultur zeige.

Viel geboten werde außerdem im Bereich der Kultur. So erwarte er sich von der touristisch gut organisierten Ausstellung "Eremiten -Kosmopoliten. Moderne Malerei in Kärnten 1900 - 1955" große internationale Beachtung, meinte Haider. Mit einem attraktiven Programm werde auch die Wörtherseebühne unter Intendanz von Renato Zanella aufwarten. Mit dem Musical "Tosca amore disperato" wolle man verstärkt Gäste aus dem Oberitalienischen Raum anlocken.

Als wichtiges Marketinginstrument bezeichnete Kärnten-Werber Bilgram das "Feuerwerk an Events". Als "Kärnten-Botschafter" würden die Veranstaltungen den Bekanntheitsgrad des Bundeslandes erhöhen und zur Modifizierung des Images beitragen. Kärnten solle nämlich als "aktiv, dynamisch, jung und trendig" angesehen werden und gleichzeitig alle Zielgruppen ansprechen, sagte Bilgram. Mit der für Österreich einzigartigen Dichte an großen und nachhaltigen Events sei auch stets für jeden Geschmack etwas dabei. Ein Werbewert von vielen hunderten Millionen Euro, steigende Umsätze und Nächtigungszahlen würden für den Erfolg des Eventlandes sprechen. Pro Großevent betrage außerdem laut dem Marktforschungsinstitut OGM die Wertschöpfung zwischen zwei und sieben Millionen Euro.

Als wichtige Partner nannte Bilgram die Klagenfurt anfliegenden Niedrigpreisfluglinien sowie den deutschen Fernsehsender ZDF. Für viele ausländische Gäste seien die Events Motivation, nach Kärnten zu kommen, wie Umfragen in den Flugzeugen von Ryanair und Hapag Lloyd Express ergeben hätten. Mit dem ZDF kooperiere man ebenfalls verstärkt und verhandle derzeit über Sendepakete, um Kärnten das ganze Jahr über im deutschen Fernsehen zu zeigen. Sendungen wie "Wetten dass" oder "Lustige Musikanten" hätten das Land ebenfalls bereits vor einem Millionenpublikum präsentiert.
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Kärntner Landesregierung
Landespressedienst
Tel.: 05- 0536-22 852
http://www.ktn.gv.at/index.html

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NKL0003