ASFINAG: S 5 - Wieder 7 km neue Autobahn fertiggestellt!

Großer Schritt beim Ausbau der hochrangigen Verbindung zwischen Wien und Krems

Wien (OTS) - Bereits seit gestern Abend ist die neue, auf vier Spuren plus Sicherheitsstreifen ausgebaute S 5 Stockerauer Schnellstraße zwischen Frauendorf und Kollersdorf für den Verkehr freigegeben. Dieser Abschnitt der S 5 ist wieder ein großer Schritt beim Ausbau dieser hochrangigen Verbindung zwischen Wien und Krems.

DI Franz Lückler, Vorstandsdirektor der ASFINAG: "In einer Bauzeit von knapp zwei Jahren wurde der vorhandene Straßenkörper verbreitert und zur jetzigen Richtungsfahrbahn Krems umgebaut. Donauseitig wurde die Richtungsfahrbahn Wien komplett neu errichtet. Durch den Vollausbau wird aber nicht nur eine hochrangige Verbindung errichtet, sondern durch die bauliche Mitteltrennung auch ein massiver Schritt punkto Verkehrssicherheit getan!"

Im Jahr 2003 konnte die ASFINAG insgesamt 39 Kilometer neue Autobahnen und Schnellstraßen für den Verkehr freigeben. Mit diesem neuen Streckenabschnitt der S 5 Stockerauer Schnellstraße wurden gestern Abend die ersten 7 Kilometer von insgesamt 54 neuen Autobahnkilometern, die die ASFINAG im heurigen Jahr fertig stellen kann, eröffnet.

Die Gesamtbaukosten für diesen Abschnitt der S 5 belaufen sich auf rund 22 Millionen Euro.

Lückler: "Insgesamt investiert die ASFINAG mit fast 800 Mio. EUR heuer soviel wie noch nie in neue Autobahnen oder Schnellstraßen!" Die Mittel stammen aus den zweckgebundenen Einnahmen der ASFINAG aus dem Vignettenverkauf bzw. Mauten.

Rückfragen & Kontakt:

Harald Dirnbacher,
ASFINAG-Pressesprecher
Tel.: 0043/1/53 134 - 10830
Handy: 0664/ 421 26 29

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ASF0001