Lehrgang "Verkehr in der Gemeinde 2004" wurde gestartet

Von der Verkehrsplanung bis zur Sicherheit

St. Pölten (NLK) - Die NÖ Landesakademie, Bereich Umwelt & Energie, hat im Mai dieses Jahres einen Ausbildungslehrgang zum Thema "Verkehr in der Gemeinde 2004 als berufsbegleitende Weiterbildung im wöchentlichen Rhythmus gestartet. 16 Kommunen aus Niederösterreich entsenden zu diesem Lehrgang ihre mit den Verkehrsagenden betrauten Gemeindebediensteten. Die Schwerpunkte des Lehrgangs sind die Verkehrsplanung und das Verkehrsrecht, die Raumordnung, das Gehen und Radfahren, die Ausschreibung von Bautätigkeiten, das Mobilitätsmanagement sowie der öffentliche Verkehr und die Verkehrssicherheit. Der Lehrgang gibt den Lernenden neben der Vermittlung von Wissen auch die Möglichkeit des Kontakts zu Experten.

Dieser Lehrgang wird von der NÖ Landesakademie im Herbst 2004 abermals angeboten, um weiteren niederösterreichischen Gemeindevertretern die Möglichkeit zu dieser Ausbildung zu geben.

Weitere Informationen: Dipl.Ing. Oliver Brantner, NÖ Landesakademie, Umwelt & Energie, 3109 St. Pölten, Neue Herrengasse 17A, Telefon 02742/294-17463, e-mail oliver.brantner@noe-lak.at.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12312
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0001