Aviso/Heute: EP-Kandidat Johannes Voggenhuber an der Universität Wien zum Thema Terrorismus und Grundrechte

Wien (Grüne) - * Dienstag, 25. Mai, 20 Uhr

Der Kampf gegen den Terror macht es möglich:
Überwachungskameras und Abhöranlagen, Iris-Scans und Fingerprints, erweiterte Polizeibefugnisse, Grenzen dicht... Alles im Namen der Sicherheit. Werden die Grundrechte im Namen der Sicherheit außer Kraft gesetzt?

Johannes Voggenhuber (Spitzenkandidat der Grünen zur Europa-Wahl) im Gespräch mit Florian Klenk (Politik-Redakteur, Falter)

Zeit: 20.00 Uhr

Ort: Hörsaal 2, NIG (Neues Institutsgebäude), Universitätsstraße 7, 1010 Wien

Wir laden die VertreterInnen der Medien recht herzlich ein.

Rückfragen & Kontakt:

Pressebüro Grüner Klub im Rathaus, Tel: 4000-81821

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR0002