Stenzel: Der europäische Gipfelsieg lohnt sich

ÖVP-Spitzenkandidatin enthüllt "Europa-Gipfelsymbol" in Ungerdorf

Ungerdorf, 23. Mai 2004 (ÖVP-PK) "Dieses Fest ist gelebte europäische und regionale Identität. Wir tragen Österreich im Herzen und haben Europa im Blick. Nur so werden wir den Aufstieg
zum europäischen Gipfel auch erfolgreich bewältigen können", war heute, Sonntag, Ursula Stenzel, die ÖVP-Spitzenkandidatin zur Wahl zum Europäischen Parlament, hoch erfreut über die Europabegeisterung in der oststeirischen Gemeinde Ungerdorf bei Gleisdorf. Mit einem Festakt feierte die Gemeinde die offizielle Benennung ihres im Volksmund seit langem als "Europaberg" bezeichneten Ortsteiles. "Mit unserem gemeinsamen Projekt Europa
ist es wie mit einer Bergwanderung: Der Weg zum Gipfel ist oft beschwerlich, aber wenn man einmal oben ist, lohnt es sich immer", sagte Stenzel bei der Enthüllung des "Gipfelsymbols" am Europaberg. ****

Gemeinsam mit Landeshauptmann Waltraud Klasnic nahm Stenzel an dem großen Europa-Fest der Gemeinde teil: Mit Fahnen aus allen 25 EU-Staaten begrüßten Volksschulkinder die Gäste in allen EU-Sprachen und ließen nach der gemeinsam gesungenen Europa-Hymne hunderte Europa-Luftballons aufsteigen. Beim anschließenden Europa-Fest gab es eigenes Europa-Bier, Europa-Wein, ein Europa-Quiz sowie ein spezielles Europaberg-Abzeichen.

Stenzel selbst hat sich für die kommende Legislaturperiode des Europäischen Parlaments die Aufgabe gestellt, eine weitere Stärkung der österreichischen Regionen zu fördern. "Unser Reichtum in Europa kommt aus der Vielfalt der Regionen. Europa ist kein Schmelztiegel der Kulturen wie einst Amerika, sondern ein bunter Strauß an Identitäten. Wir müssen diese Vielfalt erhalten und fördern, denn nur so wird das Europabewusstsein auch in den Herzen der Menschen wachsen", meinte Stenzel abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Bundespartei, Abteilung Presse und Medien
Tel.:(01) 401 26-420; Internet: http://www.oevp.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0001