"trend": Verbund-Angebot für Paierl

Estag-Skandal: Verbundvorstand Haider will Ex-Landesrat Paierl engagieren. Und besteht auf eine Dividende aus der Steiermark.

Wien (OTS) - Verbund-Vorstandssprecher Hans Haider kündigt in
einem Interview in der am Dienstag erscheinenden Ausgabe des Wirtschaftsmagazins "trend" ein Angebot an den im Zuge des Estag-Skandals zurückgetretenen Wirtschafts-landesrat Herbert Paierl an. "Paierl könnte sofort für uns arbeiten. Denn er wäre genau der richtige für uns, etwa für die Errichtung der fehlenden 380-KV-Leitung in der Steiermark, eines unserer wichtigsten und dringendsten Projekte", zitiert "trend" den Verbund-Chef: "In einem halben Jahr, wenn sich die Aufregung gelegt hat, könnte er beginnen." Haider zeigt sich überdies mehr als verwundert über die politische Diskussion rund um den Estag-Skandal: "Die politische Diskussion in der Steiermark geht vollkommen an sachlichen Dingen vorbei. Ich sehe den Skandal, wie er öffentlich dargestellt wird, nicht." Laut seiner Einschätzung habe das in der Steiermark zuvor ebenfalls gefeuerte Estag-Management eine "gute Performance" geleistet. Weder sehe er die vom Wirtschaftsprüfern bemängelte fehlende Strategie, noch die vom Rechnungshof behaupteten überhöhten Preise beim Erwerb von Unternehmen.

Voll auf Konfrontation mit der aktuellen politischen Interpretation des Estag-Skandals geht der Manager als Teileigentümer der Estag-Tochter Steweag/Steg schließlich auch bei der Dividendenpolitik. Denn im Gegensatz zu den Plänen des Partners Estag, der zuletzt mit dem Hinweis auf die schlechte Unternehmens-entwicklung angekündigt hatte, die Strompreise in der Steiermark erhöhen und Dividenden streichen zu wollen, besteht Haider im "trend"-Gespräch auf 20 Millionen Euro an Garantie-Dividende für den Verbund. Der Geschäftsgang sei nicht so schlecht, sagt Haider:
"Das kann sie auch locker aufbringen."

Rückfragen & Kontakt:

trend Redaktion
Tel.: (01) 534 70/3401

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TRE0004