ÖAMTC: Gelber Engel machte Boot wieder flott

Ungewöhnlicher Einsatz für Pannenfahrer

Wien (ÖAMTC-Presse) - Überrascht war ÖAMTC-Pannenfahrer Peter Drexler, als er Donnerstagnachmittag gegen 15.00 Uhr zu einem Einsatz in den Kuchelauer Hafen im Bereich des Kahlenbergerdorfes im 19. Bezirk gerufen wurde: Ein 300 PS Motorboot konnte nicht mehr gestartet werden.

Nach genauer Fehleranalyse entdeckte Peter Drexler eine Undichtheit beim Tank und behob an Ort und Stelle den Schaden. Drei Männer, eine Frau und ein Hund, die "fünfköpfige" Crew, die von Oberösterreich nach Wien unterwegs war, konnte wieder weiterfahren.

"Mulmig war mir schon bei der Geschichte", erzählte Nichtschwimmer Drexler den Mitarbeitern der ÖAMTC-Informationszentrale. Nach 27 Dienstjahren war dies sein erster Einsatz "im Wasser".

(Schluss)
ÖAMTC-Informationszentrale/la

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Informationszentrale
Tel.: (01) 71199-1795
iz-presse@oeamtc.at
http://www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC0002