PolizistInnenbefragung: Das Ergebnis im Detail

Vorsitzender der Polizeigewerkschaft fordert Verhandlungen

Wien (Polizeigewerkschaft/ÖGB). „Dieses Ergebnis haben wir erwartet. Es ist für uns ein Auftrag. Ich gehe davon aus, dass der Innenminister nun zu konstruktiven Verhandlungen bereit ist“, so Franz Pail, Vorsitzender der Polizeigewerkschaft, zum Ergebnis der gestern, Mittwoch, beendeten MitarbeiterInnenbefragung bei der Polizei.++++

Folgende Fragen werden vorgelegt und konnten mit Ja oder Nein beantwortet werden. Auf insgesamt 100 Prozent abweichende Ergebnisse begrunden sich dadurch, dass nicht alle PolizistInnen alle Fragen beantworteten.

Geplante Zusammenlegung
O Die Zusammenlegung der Wachekörper finde ich sinnvoll und zukunftsorientiert
Ja: 62,35 Prozent
Nein: 36,31 Prozent
O Soll der neue Wachkörper eine eigene Dienstbehörde sein (Eigenständigkeit f. Personal, Budget u. Logistik)
Ja: 72,83 Prozent
Nein: 23,53 Prozent

Dienstzeitregelung
O Ich bin mit den derzeitig angewendeten Dienstzeitregelung zufrieden.
Ja: 94,03 Prozent
Nein: 4,55 Prozent

O Ich sehe im vorgesehenen DZS 04 für mich eine Verbesserung.
Ja: 5,6 Prozent
Nein: 90,03 Prozent

O Ich bin für die Durchführung eines Probebetriebes
(mit der neuen Struktur – Echtbetrieb).
Ja: 24,46 Prozent
Nein: 73,53 Prozent

Dienst- und Besoldungsrecht
O Ich bin aufgrund der geänderten und vermehrten Aufgabenstellungen für eine Aufwertung der Bediensteten in dienst- und besoldungsrechtlicher Hinsicht!
Ja: 96,53 Prozent
Nein: 2,12 Prozent

O Ich lehne finanzielle Einbußen ab, berufliche Perspektiven dürfen nicht eingeschränkt werden.
Gewerkschaftliche Maßnahmen
Ja: 96,58 Prozent
Nein: 2,38 Prozent

O Ich unterstütze gewerkschaftliche Maßnahmen u. beteilige mich auch aktiv (unter dem Schutz d. Gewerkschaft).
Ja: 85,64 Prozent
Nein: 12,22 Prozent

Die Beteiligung an der Befragung lag bei 74,74 Prozent.(ff)

Rückfragen & Kontakt:

ÖGB Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Franz Fischill
Tel. (++43-1) 534 44/510 oder 0664/814 63 11
Fax.: (++43-1) 533 52 93
http://www.oegb.or.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB0002