Wittmann: Entscheidung der Fußball-Bundesliga aus Konsumentensicht eine Verschlechterung

Wien (SK) SPÖ-Sportsprecher Peter Wittmann findet es bedauerlich, dass nach der Entscheidung der Fußball-Bundesliga, die ihre TV-Rechte an Premiere/ATV abgegeben hat, keine Direktübertragungen von Bundesliga-Spielen mehr im Free-TV zu sehen sein werden. Aus Sicht der Konsumenten sei es eine Verschlechterung, dass Live-Übertragungen nur mehr im Pay-TV zu sehen sein werden, so Wittmann Mittwoch Nachmittag gegenüber dem SPÖ-Pressedienst. Wittmann hofft, dass ATV in seinen Fußballberichten jene Qualität liefern kann, die die Fernsehkonsumenten bisher gewohnt seien, und dass ATV ganz Österreich flächendeckend versorgen kann. **** (Schluss) wf

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: (++43-1) 53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0025