ÖAMTC: Erste Staus bei Aufbruch ins lange Wochenende

Schwerpunkte Wien und Oberösterreich

Wien (ÖAMTC-Presse) - Speziell auf der Wiener Südost Tangente und der Pyhrnpass-Route in Oberösterreich steckten Autofahrer Mittwochnachmittag bereits im Stau.

In Wien war die Tangente (A 23) in beiden Richtungen überlastet. Richtung Süden gab es laut ÖAMTC zwischen dem Knoten Kaisermühlen und dem Knoten Vösendorf auf etwa 17 Kilometer Länge Schritttempo. Richtung Norden reichte der Stau auf der A 23 von der Baustelle bei St. Marx bis auf die Süd Autobahn (A 2) in den Bereich Mödling zurück.

In Oberösterreich war die Durchfahrt Kirchdorf Nadelöhr auf der Pyhrn-Route Richtung Süden. Hier war der Stau 10 Kilometer lang und reichte bis auf die Pyhrn Autobahn (A 9) zum Tunnel Wartberg.

(Forts. mögl.)
ÖAMTC-Informationszentrale / Gü

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Informationszentrale
Tel.: (01) 71199-1795
iz-presse@oeamtc.at
http://www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC0003