Gegendarstellung von Norbert Darabos, Gegendarstellung zu OTS0045 vom 14.3.200

Wien, 19. Mai 2004 (ÖVP-PD) Mag. Norbert Darabos begehrt die Veröffentlichung nachstehender Gegendarstellung: ****

Unter der Überschrift "Karner: Indizien liegen auf der Hand -Fischer und seine Hintermänner sind Drahtzieher" zitieren Sie in Ihrer APA-OTS-Aussendung Nr. 45 vom 14.3.2004 den Niederösterreichischen ÖVP-Landesgeschäftsführer Gerhard Karner mit der Aussage, dass es "Tatsache" sei und "alle Indizien eine klare Sprache" sprächen, "nämlich dass 'Fischer und seine Hintermänner' hinter der Aktion stehen, da die Methoden sehr an die Causa
Waldheim und die Sanktionszeit erinnern".

Die Behauptung, dass "Fischer und seine Hintermänner", also das Wahlkampfbüro des Präsidentschaftskandidaten Fischer, das von Mag. Norbert Darabos geleitet wird, hinter einem "gefälschten E-Mail" stünden, ist unwahr. Weder der Wahlkampfleiter Mag. Darabos noch das Wahlkampfbüro, für das er die Verantwortung trägt, haben mit einem "gefälschten E-Mail", das im Präsidentschaftswahlkampf aufgetaucht ist, irgendetwas zu tun.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Bundespartei, Abteilung Presse und Medien
Tel.:(01) 401 26-420; Internet: http://www.oevp.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVP0005