Gabmann eröffnet Mathias Zdarsky-Themenwege in Lilienfeld

40-Jahr-Jubiläum des Muckenkogel-Lifts

St. Pölten (NLK) - Am Samstag, 22. Mai, findet um 14 Uhr an der Talstation des Muckenkogel-Sessellifts in der Stadtgemeinde Lilienfeld ein Festakt statt, der dem 40-Jahr-Jubiläum dieser Anlage gewidmet ist. Auch Landesrat Ernest Gabmann wird daran teilnehmen und gleichzeitig die Zdarsky-Themenwege eröffnen.

Der 1940 verstorbene Schipionier Mathias Zdarsky erhielt zwei Themenwege: Der Mathias Zdarsky-Panoramaweg führt von der Bergstation des Lifts auf den Muckenkogel und über die Hinteralm und die Klosteralm wieder zur Bergstation zurück. Der Mathias Zdarsky-Erfinderweg nützt die relativ flache, eine dreiviertel Stunde dauernde Wegstrecke von der Bergstation über den Almboden zur Klosteralm und zur Bergstation des Lifts. Auf diesem Weg werden die Erfindungen Zdarskys auf Schautafeln erklärt.

Das 40-jährige Bestehen des Muckenkogel-Sessellifts wiederum zeigt, dass in dieser Region der Schisport als Freizeitangebot bereits eine lange Tradition hat, die auch heute noch lebt. Der Sessellift hat eine Länge von zwei Kilometern und überwindet in 18 Minuten 660 Höhenmeter.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12312
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0005