Gorbach erfreut über nächtliche Einigung zum bundeseinheitlichen Tierschutzgesetz

Wien (OTS) - "Es ist ein Ergebnis, das sich sehen lassen kann und ein Beweis dafür, dass allseitige Gesprächs- und Kompromissbereitsschaft zum Ziel führt", kommentierte Vizekanzler Hubert Gorbach die nächtliche Einigung zum Bundestierschutzgesetz.

"Eindeutiger Gewinner ist das Geschöpf Tier. Denn Tiere haben es nicht verdient, unter parteipolitischem Hickhack leiden zu müssen. Als Tierfreund fällt mir ein Stein vom Herzen. Und als Chef des freiheitlichen Regierungsteams freue ich mich, dass wieder ein Punkt des Regierungsprogramms erfolgreich abgeschlsosen wurde", so Gorbach. Jetzt gehe es noch darum, den großen Brocken Pensionsharmonisierung bis spätestens Herbst beschlussreif zu machen, erklärte der Vizekanzler. (Schluss bxf)

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Christine Lackner
Pressesprecherin
BM für Verkehr, Innovation und Technologie
Tel.: (++43-1) 711 62/8400
christine.lackner@bmvit.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVM0001