ÖAMTC: "Fly over"-Übersiedlung auf der Tangente

Engstelle auf der Flughafenzufahrt nach Schwechat

Wien (ÖAMTC-Presse) - Es ist so weit: Die erste von insgesamt
sechs Einsatzetappen der "Fly over"-Konstruktion auf der Südost Tangente im heurigen Jahr geht zu Ende.

Wie der ÖAMTC meldet, wird in der Nacht von Freitag auf Samstag die Stahlkonstruktion auf der A 23 zwischen der Auffahrt Gürtel und der gesperrten Ausfahrt Simmering in Richtung Süden abgebaut. Ab Freitag 23 Uhr bis Samstag 6 Uhr steht den Autofahrern hier nur ein Fahrstreifen zur Verfügung.

Von Samstag 20 Uhr bis Sonntag 8 Uhr wird die "Brücke über die Brücke" zwischen der gesperrten Auffahrt Simmering und der Ausfahrt Gürtel in Richtung Kagran wieder aufgestellt. Während der Zeit der Aufbauarbeiten ist die A 23 bis Sonntag 5 Uhr in Richtung Norden nur einspurig befahrbar. Ab 5 Uhr wird eine zweite Spur für den Verkehr freigegeben, ab 8 Uhr soll der Aufbau abgeschlossen sein. Der ÖAMTC befürchtet in beiden Nächten Staus und entsprechende Verzögerungen auf der A 23.

Die Dehnfugen und Brückenlager werden erneuert oder saniert. Die zweite Sanierungsphase dauert bis 18./19. Juni.

ÖAMTC-Tipp: Nicht abrupt vor der Stahlkonstruktion abbremsen, zügig unter Einhaltung der vorgeschriebenen Geschwindigkeit den Baustellenbereich passieren.

Engstelle auf der Flughafenzufahrt nach Schwechat

Mit teils erheblichen Staus rechnet der ÖAMTC am Wochenende auch auf der Ost Autobahn (A 4) in Wien. Ab Samstag (22. Mai) 19 Uhr werden Betonfeldsanierungen auf der A 4 zwischen der Anschlussstelle Simmeringer Haide und der Landesgrenze Niederösterreich in Fahrtrichtung Schwechat durchgeführt.

Auf einer Länge von rund vier Kilometern ist die wichtige Zufahrt zum Flughafen, zum Neusiedlersee oder auch nach Nickelsdorf Richtung Ungarn nur einspurig zu befahren. Der Baustellenbereich soll spätestens bis Montag (24. Mai), 5 Uhr, geräumt werden.

ÖAMTC-Tipp: Zeitlichen Sicherheitspolster für die Fahrt zum Flughafen einplanen.

Infos: www.oeamtc.at/verkehrsservice/

(Schluss)
ÖAMTC-Informationszentrale / Ko

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Informationszentrale
Tel.: (01) 71199-1795
iz-presse@oeamtc.at
http://www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC0001