AK-Wahl in Niederösterreich: Endergebnis liegt vor

~ Nach Auszählung der Wahlkarten gibt Hauptwahlkommission das endgültige Ergebnis bekannt ~

Wien (OTS) - 2.162 Briefwahlstimmen zur AK-Wahl 2004 sind bis
heute noch fristgerecht im Wahlbüro der Niederösterreichischen Arbeiterkammer eingetroffen. Sie wurden von der Hauptwahlkommission unter Vorsitz von Dr. Anton Wladar ausgezählt. Das offizielle Endergebnis der Arbeiterkammer-Wahl 2004 wurde durch diese Briefwahlstimmen aber nur geringfügig verändert, der Mandatsstand hat sich gegenüber dem vorläufigen Endergebnis nicht mehr verändert.

Die Wahlbeteiligung ist mit diesen letzten Briefwahlstimmen nochmals gestiegen und beträgt nun endgültig 54,65 %, das ist ein Zuwachs von fast 4 Prozentpunkten!

Die Ergebnisse im Detail:

Wahl 2004 Wahl 2000 Stimmen % Mandate Stimmen % Mandate WB 392.871 110 381.435 Abg.St 214.691 54,65 193.628 50,76 Gül.St 209.532 97,60 189.050 97,63 FSG 144.940 69,17 78 121.526 64,28 73 ÖAAB 42.895 20,47 23 44.390 23,48 26 FA 6.611 3,16 3 13.842 7,32 8 AUGE/UG 5.549 2,65 2 5.402 2,86 3 Dirnber 6.269 2,99 3 nk n.k. n.k. GLB 929 0,44 0 926 0,49 0 BM 2.339 1,12 1 1.514 0,80 0

WB: Wahlberechtigte
Abg.St. : Abgegebene Stimmen
Gül. St.: Gültige Stimmen

Die Listenbezeichnungen im Wortlaut:

Sozialdemokratische GewerkschafterInnen - AK-Präsident Josef Staudinger (FSG)
Niederösterreichischer Arbeiter und Angestellten Bund - Fraktion Christlicher Gewerkschafter (NÖAAB-FCG)
Freiheitliche Arbeitnehmer (FA)
Alternative und Grüne GewerkschafterInnen/Unabhängige GewerkschafterInnen (AUGE/UG)
Liste Dirnberger (DIRNBERGER)
Gewerkschaftlicher Linksblock (GLB)
Bündnis Mosaik - Liste Ramazan Yildirim (BM)

Schluss

Rückfragen & Kontakt:

AKNÖ Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: (01) 58883-1254
presse@aknoe.at
http://noe.arbeiterkammer.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKN0001