Neuer "e-Lohnzettel": OÖGKK-Software ELDA sorgt für einfaches Handling

Linz (OTS) - Die OÖ Gebietskrankenkasse hat einen entscheidenden Schritt in Richtung "e-Government" erfolgreich gemeistert. Über das von der OÖGKK für ganz Österreich betreute Datensammelsystem ELDA (http://www.elda.at) wurden im ersten Quartal 2004 erstmals mehr als 4,6 Millionen Lohnzettel elektronisch an die Finanzämter weitergeleitet. Die Umstellung hat problemlos funktioniert.

Die von der OÖ Gebietskrankenkasse entwickelte Software ELDA gibt es im Kern seit 1996. Über ELDA kann auf elektronischem Weg der Datenverkehr zwischen den Sozialversicherungsträgern und den Dienstgebern, Steuerberatern, aber auch Spitälern, Ärzten und anderen Vertragspartnern sowie nun auch mit den Finanzämtern abgewickelt werden. Seit Jahresbeginn nimmt ELDA zusätzlich zum Lohnzettel für unselbständig Erwerbstätige auch "Mitteilungen gemäß § 109a Einkommensteuergesetz" entgegen, die für freie Dienstverträge gelten. Die mit ELDA transportierten Daten werden in den angeschlossenen Datenbanken automatisiert verarbeitet und weitergeschleust - also "real eGovernment" in Reinkultur.

Im Vorfeld der Einführung des elektronischen Lohnzettels wurden von der Sozialversicherung und der Finanzverwaltung die Formulare "Lohnzettel L 16" und "Beitragsgrundlagennachweis" vereinheitlicht und zusammengefasst. Für Dienstgeber und Steuerberater ergibt sich der wesentliche Vorteil, dass sie nur noch ein Formular ausfüllen und dieses elektronisch nur noch an eine Stelle - nämlich ELDA - schicken müssen. Das Formular "Lohnzettel" kann aus jedem gängigen Lohnprogramm praktisch per Knopfdruck an ELDA verschickt werden. ELDA selbst stellt alternativ dazu ein kostenloses Erfassungsprogramm für den Lohnzettel zur Verfügung.

Das neue Angebot und die reibungslose Abwicklung der Umstellung sind ein deutlicher Beleg für das hohe innovative Potential und die kundenorientierte Ausrichtung der OÖ Gebietskrankenkasse. Das Programmpaket zeugt aber auch vom hohen fachlichen Knowhow in der EDV der OÖGKK.

Rückfragen & Kontakt:

OÖ Gebietskrankenkasse
Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: (0732) 7807 - 2610

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKO0001