SPÖ-NÖ: Wahlauftakt zur EU-Wahl - Europa Fest mit Karin Scheele

Scheele: Gemeinsam ein soziales Europa schaffen

St. Pölten (SPI) - Am Montag startete die SPÖ-NÖ ihren offiziellen Auftakt zur EU-Wahl mit einem ‚Fest für Europa'. SPÖ-NÖ Vorsitzende LHStv. Heidemaria Onodi betonte einmal mehr die entscheidende Bedeutung der EU-Wahl am 13. Juni. "Ich bin stolz, Vorsitzende einer Landesorganisation zu sein, die mit Karin Scheele eine Spitzenkandidatin nominiert, die über alle Partei- und Landesgrenzen hinweg als Europa-Expertin anerkannt ist", meint Onodi. Niederösterreichs Sozialdemokratie setze mit der Nominierung von Karin Scheele auf Kontinuität einer erfolgreichen Arbeit für Europa. MEP Karin Scheele habe schon in den vergangenen Jahren wichtige Impulse in den Bereichen Umwelt-, Konsumentschutz-, Jugend-, Frauen-und Entwicklungspolitik gesetzt. "Wir wollen ein soziales Europa, wo die Menschen gehört werden, wo sie sich wohlfühlen und wo sie Sicherheit haben und sich geborgen fühlen. Von einem bin ich felsenfest überzeugt: MEP Karin Scheele wird diese Ziele entschieden und beharrlich verfolgen", so Onodi.****

EU-Spitzenkandidatin MEP Karin Scheele unterstrich, dass es nun darum gehe Europa sozial gerecht zu gestalten. ""Mein Europa kämpft für soziale Sicherheit und gegen Arbeitslosigkeit, mein Europa schützt die Umwelt und mein Europa engagiert sich in der Welt durch eine aktive Friedenspolitik", skizzierte Scheele ihr Wahlprogramm. Ein weiteres wesentliches Anliegen sei der Kampf gegen eine weitere Liberalisierung öffentlicher Dienstleistungen. "Ein Schritt zu einer Privatisierung der Wasserversorgung wird es mit mir nicht geben", so Scheele.

Es gelte nun, die EU aus der konservativen Vorherrschaft zu befreien und sie wieder zu dem zu machen, was die Menschen Europas wirklich brauchen: "Eine Kraft des wirtschaftlichen und sozialen Fortschritts, die transparent und offen ist, und in der demokratische Entscheidungen sichergestellt sind", so Scheele. (Schluss) alu

Rückfragen & Kontakt:

Alexander Lutz
SPÖ-Niederösterreich/Kommunikation
Tel.: 02742 / 2255 - 146
Mobil: 0664 / 532 93 54
alexander.lutz@spoe.at
www.noe.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN0001