three united neuer Marktführer für mobile Services in Österreich

Nach Merger zwischen Connovation, Sysis und Xidris: Premium SMS/MMS, mobile Content und M-Commerce aus einer Hand

Wien (OTS) - Die österreichischen Unternehmen Connovation, Sysis und Xidris sind im Bereich mobile Services bereits seit Jahren führend am Markt tätig. Sie haben diesen in Österreich mitgestaltet und somit Pionierarbeit geleistet.

Ab sofort bündeln die drei Unternehmen ihre Kompetenzen und schließen sich per 15. Juni 2004 unter dem Namen "three united AG" zu einem neuen, gemeinsamen Unternehmen zusammen. Auf der über 250 Namen umfassenden Kundenliste finden sich neben allen österreichischen Mobilfunkbetreibern Medienunternehmen wie der ORF, die Kronen Zeitung, News, die Tiroler Tageszeitung, das Vorarlberger Medienhaus und der Standard. Auch bekannte Marken und Unternehmen wie Almdudler, Forstinger, Coca Cola, OMV, mobile Content Anbieter wie Jamba, buongiorno und mobile Marketing und Solutions Anbieter wie 12snap setzen auf das Angebot von three united.

Besonders erfolgreiche Dienste sind beispielsweise das SMS Starmania Voting, song.null.vier, die ö3 Hitabfrage und das A1 SMS Ticketing.

Ziel der Fusion ist es, den bestehenden Kunden die gesamte Bandbreite der mobile Services aus einer Hand anbieten zu können und die bisherigen Erfolge der Unternehmen in Österreich auf das Ausland auszuweiten, zumal bereits zu 37 internationalen Mobilfunkbetreibern Anbindungen bestehen. Die Internationalisierung wird durch eine globale Vertriebskooperation mit dem Ericsson Konzern unterstützt. Gemeinsam konnten bereits swisscom und sunrise in den letzten 6 Monaten als Kunden gewonnen werden.

Die Geschäftsführer der bisherigen Unternehmen stellen je einen Vorstand. Oliver Holle (ehemals Sysis) ist für die Bereiche Finanz, Personal und Content-Partnerschaften zuständig, Markus Wagner (ehemals Xidris) für Technologie und Medien-Partnerschaften und Andreas Wiesmüller (ehemals Connovation) für Produktmanagement, Marketing und Vertrieb. Management und Mitarbeiter halten zusammen über 95% der Aktien von three united AG. Die restlichen 5% werden von privaten wie institutionellen Investoren gehalten.

"Die drei Unternehmen ergänzen sich auf optimale Weise in ihren angebotenen Produktgruppen. Gemeinsam werden wir für unsere Kunden die vorhandenen Potenziale für Up- und Crossselling zwischen Mehrwert-, Contentdiensten und M-Commerce vollständig ausschöpfen können und das nicht nur hierzulande", beschreibt Andreas Wiesmüller die zukünftige gemeinsame Ausrichtung von three united AG.

"Die internationale Vertriebspower durch die Kooperation mit Ericsson kann nun durch das breitere Produktportfolio noch besser genutzt werden. Aber auch unseren österreichischen Kunden bieten wir nun den one-stop-shop mit noch mehr Power, Stabilität und Innovation. Die Erfüllung unserer Mission, Kunden noch erfolgreicher zu machen, können wir nun verstärkt einlösen", begründet Neo-Vorstand Oliver Holle die Fusion der gleichberechtigten Partner.

Auch Markus Wagner sieht eine große Zukunft in der verstärkten internationalen Öffnung des Unternehmens auf der in Österreich geschaffenen Basis. "Gemeinsam können wir im Vergleich mit anderen internationalen Anbietern durchaus mithalten. Österreich bietet uns eine gute Ausgangssituation. Der österreichische Markt verfügt über eine hohe Handydurchdringung und zählt hier hinsichtlich der angebotenen Services neben Skandinavien zu den führenden Ländern."

Über three united AG three united AG richtet sich neben der Tätigkeit für nationale

und internationale Mobilfunkbetreiber auch an eine breite Palette von Kunden aus anderen Branchen und kann diese bei dem Ausbau ihres Kerngeschäftes
unterstützen:

Medienunternehmen, Ticketanbieter, Content Anbieter, der Handel oder Markenartikler können mit den von three united AG angebotenen mobilen Diensten zusätzlichen Umsatz generieren, Kosten sparen und die eigene Kundenbindung entscheidend verbessern.

three united AG verfügt über Praxis erprobte, hochqualitative Produkte. Von der Konzeption, über die Softwareentwicklung bis hin zum Betrieb im hochperformanten Rechenzentrum bietet three united AG seinen Kunden einen Ansprechpartner für alle Fragen das eigene Geschäft durch mobile Lösungen zu unterstützen.

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Eva Käßmayer, The Skills Group
Tel +43-(0)1-505 26 25/17
kaessmayer@skills.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0006