Swoboda bei Eröffnung der Meidlinger Festwochen: Kulturelle Vielfalt Europas muss erhalten bleiben

Wien (SK) "Auch in unserem erweiterten Europa müssen wir die Vielfältigkeit der Kulturen in Europa und Österreich bewahren", betonte SPÖ-Spitzenkandidat für die Europawahlen Hannes Swoboda im Rahmen der Eröffnung der Meidlinger Festwochen am Samstag - und warnte davor, die Einigung Europas als eine "Einigung auf eine Einheitskultur" zu verstehen. Vielmehr müsse gerade eine der Stärken Europas darin liegen, die vielfältigen Kulturen der Länder und Regionen Europas zu bewahren und zu fördern. Swoboda legte besonderes Augenmerk darauf, sicher zu stellen, dass sich Kultur nicht zu einer Angelegenheit der gehobeneren Bildungsschichten entwickelt. "In einem sozialen Europa muss Kultur ein Bereich des Alltagslebens sein, an dem alle, ob jung, ob alt, ob reich oder arm teilhaben können", unterstrich Swoboda. **** (Schluss) lm

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: (++43-1) 53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0005